Alle Foren
Allgemeine Foren
Software
Win7-Home: SATA in BIOS deaktiviert
Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>
Autor Win7-Home: SATA in BIOS deaktiviert
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 14.02.2014 um 20:34 Uhr Antwort mit Zitat
Endlich ist es so weit, Win7 Home Premium erstrmals zu installieren auf neuer formatierter 80iger SATA. Diese FP habe ich in einem 2. Rechner formatiert ohne Laufwerkbuchstabenzuweisung. Doch dafür wird im Prog kein Medium angezeigt. (ein Fehler?)
Art der Installation: Benutzermodifiziertl
Im BIOS wird die SATA zwar angezeigt, ist jedoch deaktiviert. Dieser Zustand läßt sich jedoch nicht ändern, mit keiner angezeigten Möglichkeit, wie +/- , oder sonstigen angezeigten Versuchen.
Im Programm wird dafür eine Treiberinstallation für die FP gefordert. Aber woher nehmen? Ich dachte immer, diese Treiber sind im BIOS vorhanden.
Nun bin ich wieder mal ausgebremst.
Weiß bitte wer Rat?

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor Win7-Home: SATA in BIOS deaktiviert
JKFlip11
Meister

2194 Beiträge
Erstellt am: 15.02.2014 um 12:44 Uhr Antwort mit Zitat
1. https://wiki.hs-mittweida.de/index.php/Windows_7_%28Installation_und_Einrichten%29

Löscht man da mit der W7 DVD alle Partionen auf der Platte und legt im Zweifel jenau eine neu an.

Außerdem muß die Platte allein angeschlossen sein!

2. Das man da irgendwie die genaue Bezeichnung des Mainboards angeben muß sollte wirklich klar sein, besonders bei der von dir bevorzugten uralten Hardware!

Im Zweifel sollte da das neueste Bios drauf...

Autor Win7-Home: SATA in BIOS deaktiviert
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 15.02.2014 um 13:07 Uhr Antwort mit Zitat
Danke JKFlip.
In meinem Text hatte ich jedoch leider vergessen zu schreiben, dass ich nicht in einer alten Kiste als Update, sondern mit einem neuen Mainboard, dem von Dir empfohlenen GA-H61M-S1 gestartet bin. Die neue SATA mit 80GB erschien einfach nicht im BIOS in der Rangfolge an 1. STelle und wurde stets als deaktiviert angezeigt.
Nun habe ich inzwischen einfach mal die Grundeinstellung im BIOS geladen und siehe da, auf einmal läuft die Installation problemlos. Warum bin ich nicht sofort auf die Idee gekommen, als erstes im Bios die Grundeinstellung zu laden...
Herzlichen Dank, das Problem ist keines mehr

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor Win7-Home: SATA in BIOS deaktiviert
JKFlip11
Meister

2194 Beiträge
Erstellt am: 15.02.2014 um 13:31 Uhr Antwort mit Zitat
Eine uralte und sehr lahme 80GB Platte bremst das Board ungemein aus!

http://geizhals.de/samsung-ssd-840-evo-120gb-mz-7te120bw-a977934.html

oder

http://geizhals.de/kingston-ssdnow-v300-60gb-sv300s37a-60g-a865687.html

würde Ich da kaufen und auf der SSD W7 installieren!

Autor Win7-Home: SATA in BIOS deaktiviert
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 15.02.2014 um 14:23 Uhr Antwort mit Zitat
Nur weil Samstag ist, habe ich der Empfehlung folgend meiner Schwägerin eine neue und schnelle120iger und für mich gleich auch noch eine dazu gegönnt. Bin ja einsichtig. Konnte ich mir jedoch nur leisten, weil ich eine Rückerstattung von meiner KrankenKasse erhalten habe. Also, habe mal endlich Ruhe am WE.

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor Win7-Home: SATA in BIOS deaktiviert
JKFlip11
Meister

2194 Beiträge
Erstellt am: 15.02.2014 um 14:45 Uhr Antwort mit Zitat
SSD oder Festplatte und welche genau?

Ne 120GB Festplatte ist auch uralt + saulahm...

Autor Win7-Home: SATA in BIOS deaktiviert
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 15.02.2014 um 16:20 Uhr Antwort mit Zitat
nun diese empfohlene
http://geizhals.de/samsung-ssd-840-evo-120gb-mz-7te120bw-a977934.html

natürlich.
Und gleich zwei, die 2. für meinen ALTEN HP-Compac dc-5307100C/P4, der nach Prüfung W7-fähig sein soll. Ich werde sehen. Das wird dann auch keine Update-Installation.

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor Win7-Home: SATA in BIOS deaktiviert
JKFlip11
Meister

2194 Beiträge
Erstellt am: 15.02.2014 um 16:37 Uhr Antwort mit Zitat
In ner uralten P4 Kiste mit nicht nur im Zweifel SATA1 Controller ist das natürlich Perlen vor die Säue schmeißen...

dc-5307100C gibts bei Google nicht!

Autor Win7-Home: SATA in BIOS deaktiviert
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 15.02.2014 um 18:17 Uhr Antwort mit Zitat
Ja stimmt, ist ne Industriekiste, also nicht einfach desktop-pc. Hat bei HP ne extra Abteilung.
Gucken: http://h20565.www2.hp.com/portal/site/hpsc/public/psi/home/?sp4ts.oid= 402163

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor Win7-Home: SATA in BIOS deaktiviert
JKFlip11
Meister

2194 Beiträge
Erstellt am: 15.02.2014 um 23:10 Uhr Antwort mit Zitat
http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=3&ved=0CEUQFjAC&url=http%3A%2F%2Fh10032.www1.hp.com%2Fctg%2FManual%2Fc00283274.pdf&ei=9OL_UoyADMrYtQapmYGwBA&usg=AFQjCNF3tkUTo6JMUC0TxI1nXCtGYI59ww&sig2=_YyVFRG1O_T6vREOvhnoFw&bvm=bv.61535280,d.Yms

http://de.wikipedia.org/wiki/Intel-900-Serie

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Intel_chipsets#Pentium_4.2FPentium_D.2FPentium_EE_chipsets

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Intel_chipsets#Southbridge_9xx_and_3.2F4_Series_chipsets

Intel 915G Chipsatz = ICH6 Southbridge = SATA1 = real rund 130MB/s = Perlen vor die Säue!

http://geizhals.de/toshiba-dt01aca-500gb-dt01aca050-a799545.html

http://www.hardwarebbq.com/toshiba-dt01aca050-500gb-sata-iii-3-5-storage-drive-review/9/

kauft man da!


Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>



© 2012 treiber.de