Alle Foren
Allgemeine Foren
Software
1
Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>
Autor 1
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 29.11.2013 um 11:51 Uhr Antwort mit Zitat
Ein relativ neuerer echter DeskTop, mit einer 250iger SATA Festplatte, 2 Partitionen 4o/190 GB, konnte problemlos mit XP-prof installiert werden.
Jedoch gibt es unlösbare Probleme mit den Systemtreibern, von der IBM/Lenovo Seite geladen. Installiert wurden Chipset, Audio, LAN und Display, jedoch keiner der Treiber wurde wirksam erkannt. Bei LAN und Audio kamen Hinweise, dass diese Hardware deaktiviert seien.
Im BIOS ist alles aktiviert und vorhanden.
An einer Stelle konnte ich lesen, dass die Treiber nur Updates seien für die Treiber, die auf der Festplatte vorhanden seien. Diese Originalfestplatte von 40GB hatte ich jedoch gegen eine größere fabrikneue getauscht. Und die von mir geladenen Treiber aus dem Net sind ja nicht nur Updates, sondern die Original-Treiber.
Ich bin völlig ratlos. Habe sowas noch nie erlebt. Hat da jemand eine Idee? Der Rechner muß zum 10.12. fertig sein (Geburtstagsgeschenk)

Achim grüßt freundlich

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor 1
JKFlip11
Meister

2180 Beiträge
Erstellt am: 29.11.2013 um 14:16 Uhr Antwort mit Zitat
1. Die Kiste ist über 7 Jahre alt, relativ neu geht irgendwie janz anders...

http://www.ambry.com/ibmm/ThinkCentre_A52_%28type_8341%29.html

Die Kiste gibts irgendwie in vielen Varianten und was macht man da???

http://www.treiber.de/forum/thema/60134/So-kann-Euch-geholfen-werden-Treiberanfragen/

Das sage Ich dir auch nicht zum ersten Mal und ist da besonders wegen der verbauten Grafikkarte angesagt!

2. Zuerst muß da der Intel Chipsatztreiber drauf und neustarten und nicht nur im Zweifel solltest du da vorher mit der XP CD alle Partitionen löschen und im Zweifel jenau eine neu anlegen:
http://www.computerhilfen.de/jueki-loader.php?load=http://www.computerhilfen.de/~jueki/Installation_von_WindowsXP.pdf

Die Treiber bei Lenovo sind definitiv keine Updates, sondern "Vollversionen" und type 8341 muß man da beachten!

http://support.lenovo.com/de_DE/research/hints-or-tips/detail.page?&LegacyDocID=MIGR-63019

2. Welches Service Pack ist da in der XP CD integriert?

Mit integriertem SP2 gibts den wenigsten Ärger, besonders mit HD Audio!

3.

http://support.lenovo.com/en_US/downloads/detail.page?DocID=DS002469

http://support.lenovo.com/en_US/downloads/detail.page?DocID=DS013584

sind die richtigen Treiber für Audio und normalerweise auch LAN und weiters erst nach der Beantwortung der Frage und dem AIDA64 Bericht...




Autor 1
JKFlip11
Meister

2180 Beiträge
Erstellt am: 29.11.2013 um 14:36 Uhr Antwort mit Zitat
http://www.treiber.de/forum/thema/48023/Hilfe-fuer-leidgeplagte-HD-Audio-Codec-User/

muß man da wegen dem HD Audio Treiber beachten!

Im XP SP3 ist ein mistiger UAA Treiber integriert und mit dem gibts öfter Ärger!

http://www.delamar.de/allgemein/realtek-hd-soundkarte-problem-treiber-beheben-3438/

nicht selten muß man den im Gerätemanager deinstallieren und dann einen der verlinkten installieren und dann erst den ADI SoundMAX audio driver installieren.

Im SP1 + 2 ist ein UAA Treiber nicht integriert und da muß natürlich der UAA Treiber vorher installiert werden.

Mindestens das SP1 (besser das SP2) muß vor der Installation der Treiber drauf sein!




Autor 1
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 29.11.2013 um 17:17 Uhr Antwort mit Zitat
Oh vielen Dank JKFlip11,
mit diesen Empfehlungen hoffe ich, dat Ding innen Jriff zu kriejen...

Meine XPprof ist eine mit SP3 eingeschlossen. Gut zu wissen das Prob mit dem UAA Treiber. Wo und wie kann ich den killen danach ?
Oder wird der für irgendwas benötigt? Nicht, dass der nachher fehlt...
Werde also zum 3. mal alles neu installieren und zuvor die 2. Part. löschen. Sonst hatte ich ja bisher extra eine 40iger für das Betr.System und ein 2. Laufwerk für die Daten extra, welches ich für die Installation abhängte, weil bei der Installation - weiß der Himmel warum - Daten auf die 2. FP geschrieben wurden, die sich nicht mehr entfernen ließen. Eine 2. FP ist in dieser Kiste vom Platz her nicht möglich, obwohl der SATA-Anschluß dafür vorhanden ist. Vielleicht eine 225iger FP aus einem Notebook? Aber wie befestigen....

Werde alle Treiber, die ich bisher dazu runtergeladen habe, mit den empfohlenen vergleichen. Ich denke, ich habe schon die richtigen. Deswegen bin ich ja so verwirrt, dass die Installation nicht funzt.

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor 1
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 29.11.2013 um 18:58 Uhr Antwort mit Zitat
Nach Neuinstallation jetzt der Bericht:

--------[ AIDA64 Extreme ]--------------------------------------------------------------------- -------------------------

Version AIDA64 v4.00.2700/de
Benchmark Modul 4.1.591-x32
Homepage http://www.aida64.com/
Berichtsart Berichts-Assistent [ TRIAL VERSION ]
Computer SIELAND-KISTE
Ersteller Babs
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional 5.1.2600 (WinXP RTM)
Datum 2013-11-28
Zeit 18:50


--------[ Übersicht ]--------------------------------------------------------------------- ------------------------------

Computer:
Computertyp ACPI-Uniprozessor-PC
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
OS Service Pack [ TRIAL VERSION ]
Internet Explorer 6.0.2900.5512
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername SIELAND-KISTE
Benutzername Babs
Domainanmeldung [ TRIAL VERSION ]
Datum / Uhrzeit 2013-11-28 / 18:50

Motherboard:
CPU Typ Intel Celeron D 346, 3066 MHz (23 x 133)
Motherboard Name Lenovo ThinkCentre A52
Motherboard Chipsatz Intel Lakeport-G i945GZ
Arbeitsspeicher [ TRIAL VERSION ]
DIMM1: Kingston K 1 GB DDR2-400 DDR2 SDRAM (5-3-3-8 @ 200 MHz) (4-3-3-8 @ 200 MHz) (3-3-3-8 @ 200 MHz)
BIOS Typ Phoenix (05/26/06)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2)
Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige:
Grafikkarte Intel GMA 950
3D-Beschleuniger Intel GMA 950

Multimedia:
Soundkarte Analog Devices 1888 @ Intel 82801GB ICH7 - AC'97 Audio Controller [A-1]

Datenträger:
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
Festplatte ST3250823AS (250 GB, 7200 RPM, SATA)
Optisches Laufwerk ATAPI iHAS124 Y (DVD+R9:8x, DVD-R9:8x, DVD+RW:24x/8x, DVD-RW:24x/6x, DVD-RAM:12x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) [ TRIAL VERSION ]
Speicherkapazität [ TRIAL VERSION ]

Eingabegeräte:
Tastatur HID-Tastatur
Maus HID-konforme Maus

Netzwerk:
Primäre IP-Adresse [ TRIAL VERSION ]
Primäre MAC-Adresse 00-00-00-00-00-00

Peripheriegeräte:
USB1 Controller Intel 82801GB ICH7 - USB Universal Host Controller [A-1]
USB1 Controller Intel 82801GB ICH7 - USB Universal Host Controller [A-1]
USB1 Controller Intel 82801GB ICH7 - USB Universal Host Controller [A-1]
USB2 Controller Intel 82801GB ICH7 - Enhanced USB2 Controller [A-1]
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-Verbundgerät

DMI:
DMI BIOS Anbieter LENOVO
DMI BIOS Version 2HKT12AUS
DMI Systemhersteller LENOVO
DMI Systemprodukt 8341B3G
DMI Systemversion ThinkCentre A52
DMI Systemseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI System UUID [ TRIAL VERSION ]
DMI Motherboardhersteller LENOVO
DMI Motherboardprodukt LENOVO
DMI Motherboardversion
DMI Motherboardseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusehersteller LENOVO
DMI Gehäuseversion
DMI Gehäuseseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusekennzeichnung [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusetyp Low Profile Desktop

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor 1
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 29.11.2013 um 19:03 Uhr Antwort mit Zitat
Ach ja, nur das Betr.System ist installiert, keine Systemtreiber, sowie notwendigerweise das AIDA64 EXTREME

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor 1
JKFlip11
Meister

2180 Beiträge
Erstellt am: 29.11.2013 um 21:02 Uhr Antwort mit Zitat
1. http://support.lenovo.com/en_US/downloads/detail.page?DocID=DS003370

q1chp09us13.exe installieren und neustarten.

2. http://support.lenovo.com/en_US/downloads/detail.page?DocID=DS002469

Der ADI SoundMAX audio driver = q2aud01us13.exe ist da der richtige Treiber, installieren und der Sound sollte laufen.

Soundkarte Analog Devices 1888 = AC'97 Audio Controller und kein HD Audio Controller ist da verbaut und da braucht man auch keinen UAA Treiber und der macht da auch keinen Ärger.

Das Mainboard gibts halt mit AC'97 Audio Controller und mit HD Audio Controller.

3. https://downloadcenter.intel.com/Detail_Desc.aspx?agr=Y&DwnldID=16 835&lang=deu&OSVersion=Windows%20XP%2032-Bit-Edition*&Downl oadType=Treiber

oder und älter q2vdo25us13.exe:
http://support.lenovo.com/en_US/downloads/detail.page?DocID=DS000961

für die Intel GMA 950 Grafikkarte installieren.

4. http://support.lenovo.com/en_US/downloads/detail.page?DocID=DS013584

q3etn12us13.exe für die Netzwerkkarte installieren.

5. http://support.lenovo.com/en_US/downloads/detail.page?DocID=DS014024

q1mdm02us13.exe für das analoge Modem installieren.

6. Wenn dann noch unbekannte Geräte im Gerätemanager vorhanden sind, die unter "Geräteinstanzkennung" zu findene Hersteller- und Geräte-ID (z.B. "PCI\VEN_168C&DEV_1014&SUBSYS...) posten:
http://thinkwiki.de/Datei:Eigenschaften_unbekanntes_geraet.jpg

http://thinkwiki.de/Identifikationsm%C3%B6glichkeiten_der_Hardware#Identifikation_.C3.BCber_Vendor-_und_Device-ID



Autor 1
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 29.11.2013 um 21:25 Uhr Antwort mit Zitat
Danke für die letzte Antwort, in welcher zu guter Letzt noch der Hinweis auf die hoffentlich richtigen Treiber enthalten ist.

Mir ist unerklärlich, warum und wer meine ThemaLeiste gelöscht hat. Darauf darf ich doch mindestens eine antwort erhalten. Habe ich einen grundsätrzlichen Fehler gemacht? Was ich mir nicht vorstellen kann.

Zuletzt bearbeitet von Jaromir am 29.11.2013 um 22:16 Uhr.

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor 1
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 29.11.2013 um 22:06 Uhr Antwort mit Zitat
laangsam verzweifle ich,
habe nun die empfohlenen Treiber - Chipset und Audio installiert. Keine Reaktion. Kein Ton, der schon vor dem Schließen zum Neustart erstmals hätte kommen müssen. Bin kurz davor, die Kiste zu versenken....
Es sind übrigens dieselben Treiber, die ich auch anfangs auf Lenovo gefunden und installiert habe.

Der Rechner ist jetzt 6-7 Jahre alt und hat schon SATA auf dem Mainboard. Wäre das ein Hinweis, daß da Hardware alt und neu gemischt wurde und eine besondere Software hier notwendig ist. Auf der Lenovo-Seite hatte ich dazu allerdings nichts gefunden.
Ist nur soone Idee von mir...

Zuletzt bearbeitet von Jaromir am 29.11.2013 um 22:25 Uhr.

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor 1
JKFlip11
Meister

2180 Beiträge
Erstellt am: 30.11.2013 um 00:09 Uhr Antwort mit Zitat
1. http://www.biosflash.de/bios-cmos-reset.htm

http://support.lenovo.com/en_US/research/hints-or-tips/detail.page?&LegacyDocID=MIGR-52235

http://support.lenovo.com/de_DE/product-and-parts/detail.page?&LegacyDocID=MIGR-64718

per Jumper oder 10 Cent Stück machen.

Der onboard Sound kann da aber auch janz einfach hin sein und die Kiste ist 30€ wert...

2. treiber.de liegt schon seit längerem in den letzten Zügen...


Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>



© 2012 treiber.de