Alle Foren
Gerätegruppen-Foren
Speichermedien
mal wieder clonen :-)
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor mal wieder clonen :-)
Bastler
Lehrling

432 Beiträge
Erstellt am: 05.08.2013 um 19:08 Uhr Antwort mit Zitat
..ging wieder nicht. Wenn ich Acronis starte und meine Eingaben gemacht habe und die Aktion starte, schmiert WINXP komplett ab und zeigt mir nen Bluescreen. (..wurde sicherheitshalber beendet.. ) Den letzten Clonvorgang konnte ich nach dem CMOS Reset machen. War in Ordung dsann. Beim letzten mal wars Problem aber auch anders gelagert. Die Microsoft Fehlerberichterstattung meldet mit dann "404" Directory not found"

Was kann das denn schon wieder sein? Solch eine Meldung hatte ich zuletzt beim C64

Wer kann helfen? Jaja, ich weiß!! ein mal noch, dann rüste ich alles auf WIN7 oder 8 um.. Nächstes Jahr ist eh alles vorbei.

WIN XP SP3 auf Asrock Dualcore SATA2 BIOSversion p220a; E7600 2x3,06 Ghz; 512 MB DDR3 AGP Sapphire Radeon (aber nur mit 600 Watt Netzteil, das rockt
DDR´s: 2 Markenriegel (2x2GB)
MS 500 GB Western Digi SATA
MS 500 GB Western Digi SATA im Wechselrahmen zum klonen
SL 80 GB Maxtor (wegen Maxblast 5)
am PCI->IDE Contr.: 250 GB Excelstore im Wechselrahmen
MS 16 x DVD REC
SL 8 x DVD REC
WLAN: insg. 4 Esel (je nach dem) auf 2 Häuser; 3x Bridge

Autor mal wieder clonen :-)
Warshooter
Lehrling

226 Beiträge
Erstellt am: 06.08.2013 um 19:21 Uhr Antwort mit Zitat
Hi,
ich habs einmal mit dem Acronis probiert und es dann in die Ecke geschmissen!
Da hat nix so funktioniert, wie es sollte!
Ich nehme jetzt das EASEUS Partition Master und hab keine Probleme mehr!

Man könnte vielleicht sagen, das das Prog die Weiterentwicklung vom alten Partitions Magic ist,
weil der Aufbau ähnlich ist!

Man muss aber beim Clonen von XP und Win7 beachten, das wenn WIn von einem IDE-System
geclont wurde, es auf einem AHCI System nicht funzt! WIN7 muss vorher darauf vorbereitet werden!

LG!


Meine Signatur:
Nur weil es heisst, das es nicht geht, heisst das nicht, das es nicht geht!!!

Autor mal wieder clonen :-)
buzz243
Meister

1816 Beiträge
Erstellt am: 07.08.2013 um 04:00 Uhr Antwort mit Zitat
wenn du die vollversion hast, kannste auch von der notfall cd booten (vorausgesetzt du hast die vollversion beim erstellen der cd "mit installiert").
ansonsten erstelle ein single/full backup auf einer anderen platte und recovers zureuck auf die neue platte..


@warshooter
benutz es seit jahren ohne probs (bis auf user related). die hatte etwas probleme bezueglich 2011-2012 versionen, aber seit 2013 ohne mucken.
hab damit nicht nur wenige systeme auf ssd umgeruestet/gesichert..

Video games dont cause violence! LAG DOES!!!

Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de