Alle Foren
Betriebssysteme
Windows Vista
Vista - Notebook Platte defekte Sektoren, keine Re
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor Vista - Notebook Platte defekte Sektoren, keine Re
phlebiac
Lehrling

158 Beiträge
Erstellt am: 07.07.2013 um 13:46 Uhr Antwort mit Zitat
hallo leute,

ich hab hier ein hp notebook von nem bekannten mit ner 250 gig sata platte mit 2 partitionen, 1 x laufwerk c mit installiertem vista, 1 x laufwerk keine ahnung als recovery partition mit ~12 gig

die platte hat lt. crystal disk info jede menge beschädigte sektoren (~150.000), ihm schmierte windows dauernd ab

eine recovery-cd/dvd hat er nicht

ich hab schon versucht die platte zu clonen, d.h. erst image davon ziehen aber das funktioniert nicht oder ich war zu ungeduldig

auf die daten der recovery-partition kann ich zugreifen, zumindest über meinen rechner und ohne probleme den kompletten inhalt der partition z.b. kopieren

neue platte hab ich bereits hier, ne 320 gig sata

was kann ich hier machen?

.
sometimes my own dreams frighten me
but then, on second thought
i smile on them

Autor Vista - Notebook Platte defekte Sektoren, keine Re
buzz243
Meister

1816 Beiträge
Erstellt am: 07.07.2013 um 16:58 Uhr Antwort mit Zitat
Schliess die platte an deinem rechner an und aendere im CMD window auf den laufwerksbuchstaben derselben.
Dann gebe ein
chkdsk /r
Und sieh ob das fehler behebt... meistens is aber nix mehr zu machen...

Dann kann er auf win7 umruesten....

Video games dont cause violence! LAG DOES!!!

Autor Vista - Notebook Platte defekte Sektoren, keine Re
phlebiac
Lehrling

158 Beiträge
Erstellt am: 07.07.2013 um 18:23 Uhr Antwort mit Zitat
also meine erfahrung sagt mir dass die platte hinüber ist ... beim booten damit kommt no operating system

mir gehts eigentlich primär darum ihm auf die neue platte wieder vista draufzubringen aber außer den daten von der recovery partition hab ich leider nix hier um das zu bewerkstelligen

versuch grad ne recovery.exe von der recovery partition ans laufen zu bekommen (hab win7 auf dem notebook installiert und versuche nun darüber über die recovery.exe irgendwas zu machen ... weiß nicht was die genau macht) ...

abgesehen davon hab ich ne gute vorstellung was die platte gekilled hat: temperatur ... ist ein hp pavilion dv9750eg ... das ding wird vielleicht was von heiß ...

.
sometimes my own dreams frighten me
but then, on second thought
i smile on them

Autor Vista - Notebook Platte defekte Sektoren, keine Re
buzz243
Meister

1816 Beiträge
Erstellt am: 07.07.2013 um 22:47 Uhr Antwort mit Zitat
Ich wuerde def zu 7 raten... laueft besser/stabiler/ brauch weniger ram...

Wegen temp wuerde ich ne ssd nehmen. Die meisten vertragen +60/70 grad im betrieb..


Video games dont cause violence! LAG DOES!!!

Autor Vista - Notebook Platte defekte Sektoren, keine Re
JKFlip11
Meister

2179 Beiträge
Erstellt am: 07.07.2013 um 22:48 Uhr Antwort mit Zitat
Mit Acronis True Image die Platte klonen!

Autor Vista - Notebook Platte defekte Sektoren, keine Re
phlebiac
Lehrling

158 Beiträge
Erstellt am: 07.07.2013 um 23:33 Uhr Antwort mit Zitat
platte clonen ist keine option ... bricht ab ... hab schon mit besserem als acronis versucht

win7 ist auch keine option, ebensowenig wie ssd ... soviel geld will er nicht ausgeben ... und ich mach den scheiss ja auch nicht ganz für lau ...

naja, bin jetzt ne vista dvd am ziehen ... damit müßte es dann ja klappen ... ist dann wenigstens ohne den ganzen hp-rotz ...

die platte - ob nun herkömmliche sata oder ssd - ist denke ich bei diesem notebook nicht das problem, d.h. die platte kriegt eigentlich nur die temp von allen anderen komponenten im notebook ab ... und wenn da die lüftung schlecht designed ist ... hat die platte halt früher oder später pech gehabt ...

.
sometimes my own dreams frighten me
but then, on second thought
i smile on them

Autor Vista - Notebook Platte defekte Sektoren, keine Re
buzz243
Meister

1816 Beiträge
Erstellt am: 10.07.2013 um 02:32 Uhr Antwort mit Zitat
Also ich Weiss ja net, wenn ich sehe wieviel aerger die defekte Platte erzeugt,
da wuerde ich schon etwas mehr geld (fuer ne ssd) ausgeben.

und wenn ne Platte stirbt IST sie das problem... Und da platten hauptsaechlich wegen temp/schock sterben...

Ausserdem ist die ssd schneller, und man braucht kein defrag etc um die performance zu halten.

Was ist billiger? 2x ne hdd ersetzten oder einmal ne ssd und ruhe haben...?!

Wie es so schoen heisst:
wir haben nie geld/zeit ums richtig zu machen, aber immer geld/zeit ums zweimal zu machen..


Zuletzt bearbeitet von buzz243 am 10.07.2013 um 02:34 Uhr.

Video games dont cause violence! LAG DOES!!!

Autor Vista - Notebook Platte defekte Sektoren, keine Re
phlebiac
Lehrling

158 Beiträge
Erstellt am: 14.07.2013 um 11:05 Uhr Antwort mit Zitat
tja, was soll ich dazu sagen ... ist halt nicht mein notebook ...

wäre es meines würde ich auch ne ssd verbauen ...

mit der vista-dvd hat's nun auch geklappt ... d.h. das notebook ist fertig neu installiert und mein bekannter wird es die tage abholen ... dann werd ich ihm die problematik nochmal genau erklären ...

denke aber es wird darauf hinauslaufen dass er sich für ~30 euro so nen notebook-kühlerpad zum notebook draufstellen kaufen wird ...

Zuletzt bearbeitet von phlebiac am 14.07.2013 um 11:07 Uhr.

.
sometimes my own dreams frighten me
but then, on second thought
i smile on them

Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de