Alle Foren
Gerätegruppen-Foren
Sonstige(s)
memory parity error
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor memory parity error
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 29.07.2011 um 19:21 Uhr Antwort mit Zitat
hakköchen,

Mein neu installierter Rechner zeigt nach wenigen Minuten Laufzeit blauen Schirm mit folgender Fehlermeldung

NMI: Parity Check / Memory Parity Error
*** Hardware Malfunction
Call your hardware vendor for support
*** The system has halted

Nix geht mehr. Nur noch Stecker ziehen hilft zum Aus. Nach Neustart gleiches Problem. Habe bereits die RAM-Riegel paarweise umgesteckt. Ohne Ergebnis.
Weiß auch nicht, ob dieses Problem hier schon mal erörtert wurde. Weiß nicht wo und wie ich suchen soll.

Weiß wer Rat, wo ich evtl. suchen sollte?
Achim grüßt freundlich

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor memory parity error
JKFlip11
Meister

2194 Beiträge
Erstellt am: 29.07.2011 um 20:10 Uhr Antwort mit Zitat
CMOS-Clear per Jumper machen, wie steht im Mainboard Manual.

Mainboard?

Sonst nur ein RAM-Modul stecken, ausprobieren und dann immer eins dazu stecken.

Kann aber auch ein Treiber Prob sein:
http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-194499-0.html

Genau das machen:
http://www.treiber.de/forum/thema/60134/So-kann-Euch-geholfen-werden-Treiberanfragen/

Hast du da einen WLAN Adapter und wenn welchen genau?

Autor memory parity error
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 29.07.2011 um 21:21 Uhr Antwort mit Zitat
Ich habe vor, die BIOS-Batterie am Montag auszutauschen und damit das CMOS-Clear.
Es ist ein HP Businessrechner Compaq dc 7100 CMT. Alle dazugehörigenTreiber von der HP-Seite geladen. Kein WLAN, direkter Anschluß.
Betr.System XP-professionell bereits aktiviert und alle Sicherheitsupdates installiert. Und einige Gebrauchsprogramme. Zuletzt mehrere hintereinander und dann schließlich einen verlangten Neustart.
Und dann trat dieser Bluescreen auf. Vorher lief alles 2 Tage ohne Probleme.
RAM-module schon einzeln gesteckt. Wohl demnach nicht das Problem, denn bei jedem kam einzeln der Bluesc.
Werde empfohlene Links lesen und mich wieder melden, besonders am Montag mit neuer Battterie.
Ein Schnellbericht ist leider nicht möglich, weil inzwischen der Rechner nach dem Window-Gong stürzt.
Werde mich wohl mit einer Neuinstallation anfreunden müssen.

Zuletzt bearbeitet von Jaromir am 29.07.2011 um 21:23 Uhr.

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor memory parity error
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 29.07.2011 um 21:32 Uhr Antwort mit Zitat
Den Thread von Computerhilfen hattte ich auch schon gelesen und mir schließlich keinen Reim machen können.
Eines fällt mir jetzt noch ein. Der RAM auf der Grafikkarte. spinnt dieser? Ich bekomme ohnehin nächste Woche eine Neue Karte geschickt mit 500 MB. Vielleicht und hoffentlich liegts an dieser...

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Autor memory parity error
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13799 Beiträge
Erstellt am: 30.07.2011 um 11:23 Uhr Antwort mit Zitat

Du könntest mal einen Test mit MemTest86 machen:
http://www.memtest86.com/download.html

(ISO image for creating bootable CD (Windows - zip) -> mit einem Brenntool auf eine CD brennen und von dieser starten!)

Durchlaufen lassen. Rote Meldungen deuten auf Speicher Fehler.


Die Grafikkarte kann man ausschließen. Fehler sehen da anders aus.

Tippe aber mal trotzdem eher auf ein Windows Problem.


Autor memory parity error
Jaromir
Lehrling

443 Beiträge
Erstellt am: 31.07.2011 um 12:46 Uhr Antwort mit Zitat
Man höre und staune, er funzt wieder. Läuft seit 3 Stunden ohne Probleme, nachdem er am 29.7., abends ausgeschaltet blieb. Nun vermute ich, daß es vielleicht ein Abwärmeproblem der CPU sein könnte. Zuletzt lief der Ventilator auf der CPU ziemlich schnell und lauter nach Installation mehrerer Programme hintereinander und dann verlangtem Neustart. Da kam das erste mal dieser blaue Schirm mitten in einer Programmausführung.
Nach dann jeweiligem Neustart erschien der blaue Schirm immer näher an das Startfenster, bis schließlich bei blauem Fenster der Startklang noch zu hören war, also Windows im Hintergrund komplett gestartet sein mußte.
Den MemTest86 werde ich gern noch durchführen. Dank für den Hinweis.
Die Festplatte (C:\ = 40GB) hatte ich bereits im BIOS auf Fehler testen lassen. Dort alles ok.
Habe auch noch eine Preinstall-CD. Auf der ist ebenfalls ein Memtest drauf, der zeitlich über viele Stunden läuft.
Werde nun in der kommenden Woche die neue Grafikkarte und neue BIOS-Batterie einbauen.
Und ich werde den CPU-Kühler abnehmen, reinigen und mit neuer WLP versehen.
Dann werde ich wieder berichten.
Die Kiste muß doch endlich richtig laufen können.

Achim dankt und grüßt freundlich zum Sonntag.

>>Wenn einem die Kraefte fehlen, so ist der Wille doch lobenswert<<
> ut desint vires, tamen est laudanda voluntas <

Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de