Alle Foren
Betriebssysteme
Windows 7
Windows 7 per eSata auf eine SSD installieren
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor Windows 7 per eSata auf eine SSD installieren
panpan
Bastler

22 Beiträge
Erstellt am: 06.05.2011 um 22:35 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo,

ich möchte auf eine SSD Platte per eSata Windows 7 installieren. Der Anschluss am Rechner ist eine eSata / USB Kombo.
Im Bios ist AHCI aktiviert und von -USB HDD lässt sich booten.
Boote ich von der Windows 7 DVD, bekomme ich bei Auswahl der Parition die Meldung, dass auf der Parition (SSD Platte) nicht installiert werden kann, da diese im Bios nicht angeführt ist. Nach dem kurzen Schritt "Installieren der Funktionen" erfolgt ein Neustart, nach welchem ich 2x Windows 7 in der OS-Auswahl habe. (Altes Windows 7 und neue Installation)
Wähle ich die neue Installation komme ich zu einem Schwarz-weiß Schirm, Namens "Windows-Start-Manager".
Dort steht "Fehler beim Starten von Windows, Die Ursache dafür ist eventuell eine kürzlich durchgeführte Hardware- oder Softwareänderung. So behebn sie das Problem:
..... (Hinweis auf "Computer reparieren" - bereits ausprobiert, auch für "diskpart"-Partitionserstellung)
Datei: \Windows\system32\winload.exe
Status: 0xc000000e
"
Ich möchte das OS gerne auf die SSD bekommen und dieses eventuell sogar für zwei Rechner nutzen.
Danke schonmal.

Autor Windows 7 per eSata auf eine SSD installieren
buzz243
Meister

1816 Beiträge
Erstellt am: 07.05.2011 um 05:00 Uhr Antwort mit Zitat
gleiches OS kannste nur mit identischen rechner verwenden (hersteller und modell), da treiber etc. fuer die unterschiedlichen chips und komponenten ja sonst nicht uebereinstimmen...

warum eigentlich nicht die ssd in den rechner einbauen, und die interne hdd im externen GH unterbringen??

jedenfalls wuerde ich mein OS nicht auf ner ssd betreiben die extern betrieben wird, ausser ich habe 2 baugleiche laptops und wechsle staendig zwischen beiden, und selbst dann wuerde ich ehe 2 ssds kaufen.
habe bisher keinen esata anschluss gesehen, der meine ssd's NICHT ausbremste. die internen sata machen da schon sinn. deswegen benutze ich auch schon lange kein e-sata mehr, sondern ein sata-dock das am internen anschluss haengt...

ich kauf ja auch keinen 911er und montiere dann gelaendereifen...

Zuletzt bearbeitet von buzz243 am 07.05.2011 um 05:01 Uhr.

Video games dont cause violence! LAG DOES!!!

Autor Windows 7 per eSata auf eine SSD installieren
panpan
Bastler

22 Beiträge
Erstellt am: 07.05.2011 um 10:31 Uhr Antwort mit Zitat
Danke für die Antwort, ich meine mal gehört zu haben, dass Windows 7 auch auf verschiedenen Rechnern läuft.

Unabhängig davon möchte ich die SSD auf jeden Fall extern per eSata angeschlossen lassen, zumal eSata laut Hersteller genauso schnell ist, wie SATA und ich mein altes OS weiterhin booten können möchte.

Daher brauche ich eine Hilfe zu "Windows 7 per eSata auf eine SSD installieren".

Autor Windows 7 per eSata auf eine SSD installieren
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13799 Beiträge
Erstellt am: 07.05.2011 um 11:40 Uhr Antwort mit Zitat

Bau die SSD doch erstmal fest ein. Installiere dann 7 und boote später per eSATA. Sollte so laufen, auch wenn sicher nicht ideal (ich stimme da buzz´s Meinung zu: Das Potential geht da doch flöten).

Außerdem sollte man bei Vista/7 Installationen unbedingt alle weiteren Festplatten (intern und extern) abtrennen! Windows 7 haut da ganz gerne seinen Bootmanager auf eine "fremde" Platte! Macht zwar Sinn wenn man mehrere OS von unterschiedlichen Platten bequem Booten will, meiner Meinung nach ist die Auswahl über das BIOS Boot Menü (F11 bei vielen Boards) die bessere Methode.




Autor Windows 7 per eSata auf eine SSD installieren
panpan
Bastler

22 Beiträge
Erstellt am: 07.05.2011 um 20:26 Uhr Antwort mit Zitat
Habe die SSD mal intern eingebaut und das OS dort installiert. Das läuft soweit wunderbar, er booted richtig.
Sobald ich die SSD jedoch wieder in das externe Gehäuse einbaue, besteht weiterhin das selbe Problem und die Fehlermeldung erscheint beim BootMGR der internen HDD. Von der externen kann ich merkwürdiger weise anscheinend nicht booten.

Autor Windows 7 per eSata auf eine SSD installieren
buzz243
Meister

1816 Beiträge
Erstellt am: 08.05.2011 um 02:51 Uhr Antwort mit Zitat
im bios auf usb boot/other device umgestellt? ext platte als boot medium ausgewaehlt??

Video games dont cause violence! LAG DOES!!!

Autor Windows 7 per eSata auf eine SSD installieren
JKFlip11
Meister

2183 Beiträge
Erstellt am: 08.05.2011 um 11:46 Uhr Antwort mit Zitat
http://mt-naka.com/hotswap/index_enu.htm

installieren, wenn die Platte intern angeschlossen ist.

Dann dürfte da ein Booten auch extern per eSATA laufen.

Autor Windows 7 per eSata auf eine SSD installieren
panpan
Bastler

22 Beiträge
Erstellt am: 08.05.2011 um 15:22 Uhr Antwort mit Zitat
Im BIOS steht -USB-HDD an erster Stelle, gefolgt vom CDROM Laufwerk etc.
Die Software hotswap habe ich installiert, als ich die SATA Platte intern eingebaut hatte.
Nachdem ich sie wieder in das Gehäuse gebaut habe und per eSata angeschlossen habe, kommt die Meldung "Operating System not found". Schließe ich die SSD per USB an, booted er tatsächlich kurz von der Platte um dann für eine Sekunde in einen Bluescreen zu wechseln und neu zu starten.

Zuletzt bearbeitet von panpan am 08.05.2011 um 15:30 Uhr.

Autor Windows 7 per eSata auf eine SSD installieren
JKFlip11
Meister

2183 Beiträge
Erstellt am: 08.05.2011 um 18:31 Uhr Antwort mit Zitat
http://www.treiber.de/forum/thema/60134/So-kann-Euch-geholfen-werden-Treiberanfragen/

oder Mainboard posten.

Läuft das Booten von nem USB-Stick?

Ich würde da aber auf nen defekten Controller im Gehäuse tippen...

Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de