Alle Foren
Betriebssysteme
Windows NT/2000/XP/XP64/2003
Notebook Boot- Problem
Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>
Autor Notebook Boot- Problem
noranjo
Bastler

15 Beiträge
Erstellt am: 24.01.2011 um 19:58 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo,
seit gestern läßt sich mein Notebook nicht mehr im Normalmodus starten: Flackern im Fenster, Windowsbildschirm bricht ab und blaues Fenster.
Im abgesicherten Modus funktioniert er. Habe mich auf die Suche gemacht; in der Computerverwaltung unter Ereignisanzeige System werden mir folgende Fehler gemeldet:
Service Control Manager, Ereigniskennung: 7026
Das Laden folgender Boot- oder Systemstarttreiber ist fehlgeschlagen:
avgio
avipbb
Fips
intelppm
sp_rsdrv2
ssmdrv

DCOM, Ereigniskennung: 10005
Bei DCOM ist der Fehler "Der Dienst kann nicht im abgesicherten Modus gestartet werden. " aufgetreten, als der Dienst "EventSystem" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
{1BE1F766-5536-11D1-B726-00C04FB926AF}

Im Gerätemanager: keine Probs.

Was kann ich machen? Bin für Eure Hilfe sehr dankbar!
Vielen Dank im Voraus ..... Norbert

Hier der Everest- Bericht:
--------[ EVEREST Home Edition (c) 2003-2005 Lavalys, Inc. ]------------------------------------------------------------

Version EVEREST v2.20.405/de
Homepage http://www.lavalys.com/
Berichtsart Berichts-Assistent
Computer LAPTOP (LAPTOP)
Ersteller noranjo
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition 5.1.2600 (WinXP Retail)
Datum 2011-01-24
Zeit 19:18


--------[ Übersicht ]--------------------------------------------------------------------- ------------------------------

Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
OS Service Pack Service Pack 2
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername LAPTOP (LAPTOP)
Benutzername noranjo

Motherboard:
CPU Typ Mobile Intel Pentium M, 1733 MHz
Motherboard Name Unbekannt
Motherboard Chipsatz Intel Alviso i915GM(S)/915PM/910GML
Arbeitsspeicher 1024 MB
BIOS Typ AMI (04/22/05)

Anzeige:
Grafikkarte nVIDIA GeForce Go 6800
3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce Go 6800

Multimedia:
Soundkarte Intel 82801FBM ICH6-M - High Definition Audio Controller [B-2]

Datenträger:
IDE Controller Intel(R) 82801FB/FBM Ultra ATA Storage Controllers - 266F
SCSI/RAID Controller SCSI/RAID Host Controller
SCSI/RAID Controller VIA VT6421 RAID Controller
Festplatte FUJITSU MHT2080BH SCSI Disk Device (80 GB, 5400 RPM, SATA)
Optisches Laufwerk _NEC DVD+-RW ND-6500A (DVD+R9:2.4x, DVD+RW:8x/4x, DVD-RW:8x/4x, DVD-ROM:8x, CD:24x/16x/24x DVD+RW/DVD-RW)
Optisches Laufwerk RD3544M THI355G SCSI CdRom Device
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) 76316 MB (51039 MB frei)

Eingabegeräte:
Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
Maus HID-konforme Maus
Maus Synaptics PS/2 Port TouchPad

Netzwerk:
Netzwerkkarte Intel(R) PRO/Wireless 2200BG Network Connection (192.168.178.20)
Netzwerkkarte Realtek RTL8169/8110 Family Gigabit Ethernet NIC
Modem Smart Link 56K Voice Modem

Peripheriegeräte:
USB1 Controller Intel 82801FBM ICH6-M - USB Universal Host Controller [B-2]
USB1 Controller Intel 82801FBM ICH6-M - USB Universal Host Controller [B-2]
USB1 Controller Intel 82801FBM ICH6-M - USB Universal Host Controller [B-2]
USB1 Controller Intel 82801FBM ICH6-M - USB Universal Host Controller [B-2]
USB2 Controller Intel 82801FBM ICH6-M - Enhanced USB2 Controller [B-2]
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
Akku Microsoft ACPI-konforme Kontrollmethodenbatterie
Akku Microsoft-Netzteil


System Eigenschaften
Hersteller FUJITSU SIEMENS
Produkt Amilo M3438 Series
Seriennummer 71EA25CB
Eindeutige Universal-ID 141711FE-36A1D211-B6562A00-F3B98368
Startauslöser Netzschalter

Motherboard Eigenschaften
Produkt P71EN0


Autor Notebook Boot- Problem
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13799 Beiträge
Erstellt am: 24.01.2011 um 20:22 Uhr Antwort mit Zitat

Die angegeben Dateien weisen auf Avira AntiVir und dem Intel Prozessor Treiber hin.

Wie lange nutzt du da schon Service Pack 2? Mit diesem alten Service Pack geht man nicht mehr Online! Update durchführen, alle Updates inkl. Service Pack 3 installieren.

Zuvor: Falls da Avira AntiVir läuft, dieses im abgesicherten Modus deinstallieren und sauber neu installieren.
http://www.chip.de/downloads/AntiVir-Free-Antivirus_12998486.html

Nach Update und AntiVir Neuinstallation einen kompletten Systemscan durchführen!


Außerdem läuft da scheinbar auch der Spyware Terminator. 2 Programme die gleichzeitig einen Wächter auf Malware ansetzen geht selten gut! Deinstalliere es und nutze von Zeit zu Zeit alternativ Malwarebytes AntiMalware.
http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html


Zuletzt bearbeitet von der echte joker am 24.01.2011 um 21:34 Uhr.

Autor Notebook Boot- Problem
SebWagner
(Administrator)
Treiber-Gott

7035 Beiträge
Erstellt am: 24.01.2011 um 22:25 Uhr Antwort mit Zitat
Es ist dringend zu empfehlen, SP 3 zu installieren. Für SP 2 hat Microsoft den Updatedienst eingestellt. Außerdem kannst du AntiVir 10 installieren. Da ist ein guter Schutz gegen Malware vorhanden.


PS.: Was man nicht im Kopf hat, hat man im Computer!

Unsere Feuerwehr im Laufe der Zeiten<<< >>>Unsere neue Seite der Feuerwehr

Autor Notebook Boot- Problem
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13799 Beiträge
Erstellt am: 24.01.2011 um 22:58 Uhr Antwort mit Zitat

Problem ist halt das Avira AV keinen guten Spyware Schutz bietet. Da ist Spyware Terminator sicher recht gut, aber 2 aktive Wächter ist eher suboptimal.

Ich selbst nutze da schon länger lieber Avast! Zusätzlich dann noch MBAM.


Autor Notebook Boot- Problem
SebWagner
(Administrator)
Treiber-Gott

7035 Beiträge
Erstellt am: 24.01.2011 um 23:13 Uhr Antwort mit Zitat
Ohne wieder eine Diskussion über das beste Programm löstreten zu wollen:

Falls 25€ im Jahr übrig sind, ersetzt beide Programme der Testsieger GData-Antivirus. Der überwacht zuverlässig dein System und schützt zuverlässig auch vor Malware.

http://gdata-antivirus.softonic.de


PS.: Was man nicht im Kopf hat, hat man im Computer!

Unsere Feuerwehr im Laufe der Zeiten<<< >>>Unsere neue Seite der Feuerwehr

Autor Notebook Boot- Problem
noranjo
Bastler

15 Beiträge
Erstellt am: 25.01.2011 um 20:17 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo,
vielen Dank für die schnellen Antworten!
Avira deinstalliert, Spyware Terminator entfernt, SP3 installiert, Windows Updates soweit durchgeführt.
Neueste AviraAntiVir heruntergeladen; Installation wird jedoch abgebrochen, da lt. Meldung ein Windows Update im Hintergrund ausgeführt wird ....
Malwarebytes gestartet, keine Probleme gefunden!
Neustart. Jedoch keine Änderung - alles wie zuvor. Benötige somit weitere Tipps

Gruß Norbert

Autor Notebook Boot- Problem
SebWagner
(Administrator)
Treiber-Gott

7035 Beiträge
Erstellt am: 26.01.2011 um 01:43 Uhr Antwort mit Zitat
Dann lege die XP-CD ein, starte mit Hilfe dieser und führe eine Reparaturinstallation durch. Deine Daten und Einstellungen bleiben dabei erhalten.


PS.: Was man nicht im Kopf hat, hat man im Computer!

Unsere Feuerwehr im Laufe der Zeiten<<< >>>Unsere neue Seite der Feuerwehr

Autor Notebook Boot- Problem
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13799 Beiträge
Erstellt am: 26.01.2011 um 10:28 Uhr Antwort mit Zitat

Würde eher vermuten das sich da bereits ein Schädling ausgetobt hat. Ist eigentlich nicht normal das sich ausgerechnet eine Antiviren Software da so verabschiedet, bzw. dann auch angeblich nicht installiert werden kann. Eine Installation sollte nicht durch ein Windows Update beeinträchtigt werden!

Konnte da AntiVir jetzt installiert werden und wurde im abgesicherten Modus mal ein Check durchgeführt? Malwarebytes Antimalware ist zwar recht gut (Spyware etc.), aber es soll/kann keinen "ausgewachsenen" Virenscanner ala Avira AntiVir ersetzen.


Zuletzt bearbeitet von der echte joker am 26.01.2011 um 10:31 Uhr.

Autor Notebook Boot- Problem
JKFlip11
Meister

2194 Beiträge
Erstellt am: 26.01.2011 um 13:41 Uhr Antwort mit Zitat
XP neu installieren ist da angesagt...

Autor Notebook Boot- Problem
buzz243
Meister

1816 Beiträge
Erstellt am: 27.01.2011 um 02:44 Uhr Antwort mit Zitat
reparatur funzt da sehr gut..

mal nen bootscan durchfuehren.. alle "bekannten" Av hersteller bieten meist ein entfernungsprogramm als image mit dem du dann von (selbst gebrannter) cd starten kannst...

Video games dont cause violence! LAG DOES!!!

Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>



© 2012 treiber.de