Alle Foren
Gerätegruppen-Foren
Mainboards, Controller & RAM
PCI-X steckplatz
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor PCI-X steckplatz
buzz243
Meister

1816 Beiträge
Erstellt am: 22.12.2010 um 23:06 Uhr Antwort mit Zitat
nachdem ich altes board und cpu gegen ein asus M4A89GTD PRO/USB3 und 6kern phenom gewechselt habe:

der chipsatz unterstuetzt (bei 2 vorhandenen) den einen ODER anderen pci-x steckplatz @x16 zu betreiben,
asus im handbuch jedoch angibt, das nur der untere (blaue) port als x16 angesprochen wird, wenn der 2te (weisse) mit (dem MB) beigelegter "blind/abschluss-karte" deaktiviert wird...

wegen meiner 285gtx mit arctic keuhler und ner audigy 2 (pci) kann ich den blauen port nicht nutzen,
deswegen die frage ob es was macht die blindkarte im blauen slot (testweise) einzusetzen, um zu sehen ob der weisse dann mit x16 statt x8 funzt.

ich weiss, 8fach pcix hat gegenueber x16 fast keinen verlust zur folge, da ich aber nen 6kern/ne gut uebertaktete 285er @1920x1080 (incl AA/AF etc) betreibe, waers schon schoen wenns geht.

da ich jetzt schon einige zeit nicht mehr die pcgh lese und wegen job auch nicht soviel zeit mit hardware-artikel lesen verbringe, habe ich einfach keine ahnung ob das einstecken der "blindkarte" in den anderen slot ein problem darstellen koennte (im anderen ist ja vorgesehen...)

im bild kann man die karte eingesteckt im weissen slot erkennen...

http://www.bilder-hochladen.net/files/9bmg-k-jpg.html

Zuletzt bearbeitet von buzz243 am 22.12.2010 um 23:12 Uhr.

Video games dont cause violence! LAG DOES!!!

Autor PCI-X steckplatz
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13800 Beiträge
Erstellt am: 22.12.2010 um 23:46 Uhr Antwort mit Zitat

buzz243 schrieb:
der chipsatz unterstuetzt (bei 2 vorhandenen) den einen ODER anderen pci-x steckplatz @x16 zu betreiben

Nein. Nur der blaue Slot (PCIe 2.0 x16_2) unterstützt alle 16 Lanes.


buzz243 schrieb:
asus im handbuch jedoch angibt, das nur der untere (blaue) port als x16 angesprochen wird, wenn der 2te (weisse) mit (dem MB) beigelegter "blind/abschluss-karte" deaktiviert wird...

Weil beide Slots "nur" 8 Lanes besitzen. Die Blindkarte fügt dem blauem Slot weitere 8 Lanes hinzu, was erst dann die vollen 16 Lanes ergibt.

Ob jetzt im Umkehrschluss dem weißen Slot dann die vorhandenen 8 Lanes "spendiert" werden, kann ich dir leider nicht beantworten. Scheinbar sieht es Asus aber bei dem Board nicht vor.


Mal probeweise (natürlich im ausgeschalteten Zustand) die Blindkarte gesteckt? Passt die? Normalerweise sollte man von ausgehen das der Hersteller da eine Sperre verbaut hat, die ein versehentliches einstecken verhindert.


Autor PCI-X steckplatz
buzz243
Meister

1816 Beiträge
Erstellt am: 23.12.2010 um 03:31 Uhr Antwort mit Zitat
Nein. Nur der blaue Slot (PCIe 2.0 x16_2) unterstützt alle 16 Lanes


ob asus das, bei diesem MB, auch bei beiden slots unterstuetzt, waere die (kuerzere) frage gewesen...

ne, keine sperre.
ist ein stueck pcb, wie bei einer regulaeren GK, also keine "nasen/haken" oder aehnliches.

sollte es passen (noch nicht probiert), kann die kiste auch starten, oder denkste ich kann da (elektrisch gesehen) probs bekommen?? schliesslich ist das (zumindest offiziell seitens asus) nicht im handbuch angegeben..

Zuletzt bearbeitet von buzz243 am 23.12.2010 um 03:39 Uhr.

Video games dont cause violence! LAG DOES!!!

Autor PCI-X steckplatz
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13800 Beiträge
Erstellt am: 23.12.2010 um 11:22 Uhr Antwort mit Zitat

Die Karte macht elektrisch gesehen nichts anderes, als die vorhandenen 8 Lanes des weißen Ports zum blauen umzuleiten (beide Ports sind mechanische x16 Ports, elektrisch aber nur mit 8 Lanes belegt).

Wie gesagt, vorgesehenen ist der umgekehrte Weg bei Asus nicht. Rein theoretisch müssten die gleichen Lanes dann aber beim blauen Port genauso umgeleitet werden (wenn die Leiterbahnen auf dem Board da nicht grundverschieden sind).

buzz243 schrieb:
oder denkste ich kann da (elektrisch gesehen) probs bekommen??

Es sollte zumindest keine Kurzschlüsse geben. Die Strom führenden Leiterbahnen sind da separat und werden von der Blindkarte nicht beeinflusst. Möglicherweise passiert garnichts. Die Karte läuft nur im x8 Modus.

Asus Forum schonmal befragt?

Ansonsten kann ich deine Theorie, dass der Unterschied zwischen x8 und x16 nicht wirklich gravierend ist, bestätigen. Die Version 2.0 sieht eine Datentransferrate von theoretischen 500 MB/s Vollduplex pro Lane vor. Bei 8 Lanes ergibt das immer noch 4 GB/s. Reicht selbst anspruchsvolleren Karten hinlänglich.


Zuletzt bearbeitet von der echte joker am 23.12.2010 um 11:31 Uhr.

Autor PCI-X steckplatz
buzz243
Meister

1816 Beiträge
Erstellt am: 23.12.2010 um 17:04 Uhr Antwort mit Zitat
meine 285er ist ja schon ne recht flotte karte und ausserdem gut OC und erreicht mehr als 160GB/sek bandbreite...

nachdem ich jetzt shift und F1 2010 angespielt habe: es reicht aus ums beim gamen zu bemerken (x8 o. x16).
gerade bei shift ists extrem auffaellig: ich fahre alles identisch (im vergleich zum 790FX, games sind auf ner 2ten platte, also keine aenderung bei den files).
nicht bezueglich min/max fps aber in bezug auf stotternde wiedergabe.

habe keine anfrage bei asus gestellt, da das meist 1-2tage dauert und ich wusste, das "wir" schneller sind

werde mal die blindkarte im anderen slot einsetzen, denn cpu-z gibt fuer den genutzten slot hardwareseitig x16 an, der im x8 modus genutzt wird.
vielleicht hats asus (so wies sein sollte ) richtig implementiert und es funzt auch mit dem 2ten...

Zuletzt bearbeitet von buzz243 am 23.12.2010 um 17:19 Uhr.

Video games dont cause violence! LAG DOES!!!

Autor PCI-X steckplatz
buzz243
Meister

1816 Beiträge
Erstellt am: 23.12.2010 um 19:41 Uhr Antwort mit Zitat
update:

scheissendreck geht, karte in den blauen slot hat nur zur folge das ich keine grafikausgabe mehr auf meiner 285er habe...

werde dann eher das board gegen eins mit 890FX tauschen, da kann ich wenigstens festlegen welcher slot genutzt wird...

Video games dont cause violence! LAG DOES!!!

Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de