Alle Foren
Allgemeine Foren
Virus & Security
Aktuelle Sicherheitsinformationen!
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor Aktuelle Sicherheitsinformationen!
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13799 Beiträge
Erstellt am: 07.09.2010 um 11:08 Uhr Antwort mit Zitat


Derzeit nutzen Anbieter so genannter Scareware Sicherheitshinweise populärer Browser aus, um Nutzer zu täuschen.

Dabei werden Meldungen über Attacken aus dem Netz in den Browsern von Firefox, IE und Chrome täuschend echt nachgeahmt. Klickt man anschließend auf eines der Lösungsvorschläge, wird eine Funktionslose Sicherheitssoftware installiert, die aber tatsächliche Malware in das System einschleust.

Einen Download dieser Software unbedingt abbrechen! Informiert euch hier oder auf anderen seriösen Seiten die sich mit dem Thema Sicherheit im Netz beschäftigen.

Eine weitere Methode ist es vor einer Bereinigung einen Geldbetrag einzufordern! Bitte fallt nicht auf diese Methode herein! Jegliche für einen Geldbetrag angebotene Lösung grenzt an Betrug. Es wird eine nahezu wertlose Software angeboten, bzw. nur ein "Schlüssel" um eine bereits aktive Schadsoftware (vom gleichen "Vertreiber") zu entfernen. Es wird keine brauchbare Antiviren-Lösung bereit gestellt!


Vor diesbezüglich angebotenen Removal Tools aus nicht verifizierbaren Quellen wird ebenfalls gewarnt! Oft werden damit weitere Schädlinge eingeschleust.

Removal Tools aus seriösen Quellen (Kaspersky, McAfee, Norton/Symantec, F-Secure) können dagegen bei Bedarf(!) bedenkenlos benutzt werden.

Quellen:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Scareware-jetzt-mit-Browser-Weiche-1073681.html

http://www.tecchannel.de/sicherheit/news/2031953/falsche_av_software_faelscht_browser_warnungen/?qle=rssfeed_

http://www.tecchannel.de/sicherheit/news/2035756/scareware_seiten_mit_gefaelschter_firefox_warnung/?qle=rssfeed_

http://www.chip.de/news/System-Tool-Entfernen-Sie-die-Horror-Malware_46798570.html


Seiten zum Thema Sicherheit im Netz:

https://www.sicher-im-netz.de/Default.aspx

https://www.bsi.bund.de/DE/Home/home_node.html


Weitere Hilfe und freie Antiviren Software:

http://www.treiber.de/forum/topic.asp?bwthreadid=52630





Hinweis: Bitte meldet in diesem Thread nur aktuelle Sicherheitsrelevante Informationen. Z.B. gemeldete Sicherheitslecks in bestimmten Windows Anwendungen. Internetseiten die auf bestimmte Sicherheitsrisiken oder Virenfunde auf dem eigenen Rechner hinweisen. Seiten und Programme die zur vermeintlichen "Lösung" einen Kauf bzw. eine Geld-Überweisung verlangen etc. Soweit möglich bitte mit Quellenangabe!
Dazu nochmals der wichtige Hinweis: Niemals auf solche Forderungen eingehen! Seiten und Programme beenden bzw. löschen und einen aktuellen Virenscanner einsetzen!

Wir möchten den Thread dabei so übersichtlich wie möglich halten. Es kann also passieren das Meldungen von uns Moderatoren zusammengefasst werden.

Danke!



Zuletzt bearbeitet von der echte joker am 01.06.2011 um 11:21 Uhr.

Autor Aktuelle Sicherheitsinformationen!
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13799 Beiträge
Erstellt am: 12.11.2010 um 17:26 Uhr Antwort mit Zitat

Vermeintliche Sicherheitspatches für den Internet Explorer enthalten Trojaner:

Der Hinweis kommt per Mail und suggeriert über den Link "microsoft-security.de" eine Vertraulichkeit. Tatsächlich ist die Seite aber von Kriminellen nachgemacht. [mittlerweile wurde die Seite auch vom Netz genommen]

Quelle:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Vermeintlicher-Patch-fuer-Internet-Explorer-enthielt-Trojaner-1135785.html


Autor Aktuelle Sicherheitsinformationen!
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13799 Beiträge
Erstellt am: 30.12.2010 um 16:56 Uhr Antwort mit Zitat

Erneute Scareware Angriffe aus dem Netz:

Nachdem Programmierer von Scareware in der Vergangenheit versuchten per vorgetäuschtem Virenscanner für Unsicherheit zu sorgen, versuchen sie es jetzt verstärkt über vermeintliche System Optimierer. Diese geben vor Windows zu bereinigen und das System allgemein zu beschleunigen. Tatsächlich installiert auch diese Software nur Malware, die sich nur erschwert, oder gar nicht wieder beseitigen lässt.

Quelle:
http://www.pcwelt.de/news/Teure-Luftnummern-Scareware-zur-Systemoptimierung-1429692.html


Eine weitere Variante taucht derzeit (März/April 2011) auch in Form eines Systemtools.
Weitere Infos und Quelle hier:
http://www.pcwelt.de/news/Scareware-Betruegerisches-System-Tool-mit-Bluescreen-1511051.html


Zuletzt bearbeitet von der echte joker am 30.03.2011 um 20:01 Uhr.

Autor Aktuelle Sicherheitsinformationen!
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13799 Beiträge
Erstellt am: 30.03.2011 um 19:15 Uhr Antwort mit Zitat

Trojaner im Umlauf. Dieser nistet sich u.a. in den Autostart ein und verhindert Zugriffe und Veränderungen der Registry.

Meldungen über Zahlungen von Geld über einen anonymen Bezahldienst ignorieren! Rechner ausschalten und nach Möglichkeit über einen sauberen Rechner eine Rettungs CD erstellen.

http://www.avira.com/de/support-download-avira-antivir-rescue-system

Rechner nur von der Rettungs-CD starten (Bootreihenfolge im BIOS beachten.

Bei Fragen dazu stehen wir auch gerne im Forum mit Antworten parat.

Quelle:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Trojaner-ist-angeblich-von-der-Polizei-1218561.html


Zuletzt bearbeitet von der echte joker am 01.06.2011 um 10:58 Uhr.

Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de