Alle Foren
Gerätegruppen-Foren
Grafik & Video
treiber für Packard Bell IMEDIA 9027 onboardgrafik
Neues Thema      Thema geschlossen
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>
Autor treiber für Packard Bell IMEDIA 9027 onboardgrafik
mai_chop_gohok
Gast
6 Beiträge
Erstellt am: 23.08.2010 um 03:39 Uhr
da mir bei meinem IMEDIA 9027 gerade die 2. nvidia-grafikkarte kaputtgegangen ist, möchte ich es mal mit der onboardgrafik versuchen.

es funktioniert zwar schon einigermassen, aber im gerätemanager erscheint die onboardgrafik mit gelbem fragezeichen als videocontroller (vga-kompatibel) ohne treiber und es lässt sich auch mit der hp-recovery-cd kein treiber installieren.

auf http://www.packardbell.de/pb/de/DE/content/download weiss ich nicht, wie man IMEDIA 9027 finden soll, da PB die pcs anders nennt, z.b. iMedia (PT.U09-PV.U09).

hinten auf meinem pc steht folgendes und ich habe keine ahnung wie man da diese (PT.U09-PV.U09) etc. erkennt :

PID : 671Q118
Model/Type ref : UTOW-RIO
MS MODEL : RIO ID 0027
PIN : PB 34317003

ausserdem gibt es bei PB keinen extra treiber für die onboardgrafik, da der pc ja mit nvidia-grafikkarte ausgeliefert wurde :

http://i563.photobucket.com/albums/ss74/mai_chop_gohok2/capture_23082010_023715.jpg

es käme also nur der ati-chipsatz-treiber in frage.

würde mir der für die onboardgrafik auch nen treiber installieren ?

wie gefährlich wäre es den falschen ati-chipsatz-treiber zu erwischen ?

Everest findet momentan folgendes :

Motherboard Chipsatz : ATI Radeon Xpress 200
Grafikkarte : ATI Radeon Xpress 200 (RC410)
3D-Beschleuniger : ATI Radeon Xpress 200 (RC410)

Hersteller : Packard Bell NEC
Produkt : IMEDIA 9027
Version : PB34317003

Motherboard Eigenschaften:
Hersteller : NEC COMPUTERS INTERNATIONAL
Produkt : GA-8TRC410M-NF

wenn ich nach dieser ati-grafikkarte google oder bei ati selbst suche, finde ich nur labtops, das irritiert sehr.

vielen dank im voraus für jeden tip,

Karl

Zuletzt bearbeitet von mai_chop_gohok am 23.08.2010 um 03:54 Uhr.

Autor treiber für Packard Bell IMEDIA 9027 onboardgrafik
Slifer
(Administrator)
Treiber-Gott

7150 Beiträge
Erstellt am: 23.08.2010 um 08:18 Uhr
Deine Infos sind zwar schön und gut, aber bei deiner ganzen Schreiberei hast du wohl das wichtigste vergessen: das Betriebssystem anzugeben.

Und dann bitte mal einen kompletten Everestbericht erstellen:
http://www.treiber.de/forum/topic.asp?bwthreadid=60136

Der iMedia (PT.U09-PV.U09) lässt sich aber auch ganz gut finden.
Als OnBoard Grafik wird zwar Nvidia angegeben beim Hersteller, aber da möchte ich mal den richtigen Everestbericht sehen.

Ist der Rechner noch im Originalzustand oder wurde da an der Hardware etwas getauscht?

Zuletzt bearbeitet von Slifer am 23.08.2010 um 08:19 Uhr.

Autor treiber für Packard Bell IMEDIA 9027 onboardgrafik
Wolfsblut
Experte

2757 Beiträge
Erstellt am: 23.08.2010 um 08:29 Uhr
Sorry, ich will nicht meckern.

Chipset - "ATI", integrierte Grafik "ATI" nicht "nVidia (Geforce)", verbaute PCI e Grafik nVidia.

+++++ Vista runter - XP drauf, dann kommt der Spass erst richtig auf +++++
++ Wer vorher schaut welch Treiber XP braucht, der ist hinterher gut drauf ++
++++++++++++ Effektiver wäre Windows 7 als Windows XP ++++++++++++

Autor treiber für Packard Bell IMEDIA 9027 onboardgrafik
Slifer
(Administrator)
Treiber-Gott

7150 Beiträge
Erstellt am: 23.08.2010 um 08:37 Uhr
Wolfsblut schrieb:
Sorry, ich will nicht meckern.

Chipset - "ATI", integrierte Grafik "ATI" nicht "nVidia (Geforce)", verbaute PCI e Grafik nVidia.

Und was genau willst du nun damit sagen?

Ich hab lediglich geschrieben, dass beim Hersteller ein Nvidia Treiber für die OnBoard Grafik angeboten wird.

Autor treiber für Packard Bell IMEDIA 9027 onboardgrafik
Wolfsblut
Experte

2757 Beiträge
Erstellt am: 23.08.2010 um 09:21 Uhr
" beim Hersteller ein Nvidia Treiber für die OnBoard Grafik angeboten wird "

nVidia Treiber für Onboard Grafik, Chipset ATI integrierte Grafik kann doch nicht funktionieren ?



+++++ Vista runter - XP drauf, dann kommt der Spass erst richtig auf +++++
++ Wer vorher schaut welch Treiber XP braucht, der ist hinterher gut drauf ++
++++++++++++ Effektiver wäre Windows 7 als Windows XP ++++++++++++

Autor treiber für Packard Bell IMEDIA 9027 onboardgrafik
mai_chop_gohok
Gast
6 Beiträge
Erstellt am: 23.08.2010 um 11:25 Uhr
Wolfsblut schrieb:
" beim Hersteller ein Nvidia Treiber für die OnBoard Grafik angeboten wird "

nVidia Treiber für Onboard Grafik, Chipset ATI integrierte Grafik kann doch nicht funktionieren ?

ich hab´s eigentlich im allerersten satz beschrieben, aber ich kann´s ja nochmal ausführlicher erklären :

der pc wurde mit einer nvidia karte ausgeliefert, wie die genau hiess, weiss ich nicht mehr.

die ist mir ziemlich bald abgeraucht, der lüfter ist auf den chip geschmolzen.

ich hab sie mit einer nvidia geforce 8500 gt ersetzt.

diese 2. karte hat vor kurzem auch den geist aufgegeben.

jetzt benütze ich den vga-ausgang des motherboards, das eine integrierte onboardgrafik von ati besitzt.

diese onboardgrafik hat keinen treiber, ich suche genau dafür nach nem treiber.

ja, ich denke auch, dass der angebotene nvidia-treiber für die ursprünglich verbaute grafikkarte ist und mir nix nützt.

für audio auf dem motherboard wird der treiber z.b. extra angeboten, für die ati-grafik nicht, da diese grafik im auslieferungszustand ja garnicht benützt wird.

Autor treiber für Packard Bell IMEDIA 9027 onboardgrafik
Wolfsblut
Experte

2757 Beiträge
Erstellt am: 23.08.2010 um 11:49 Uhr
Im Bios - Grafikfirst auf Onboard umstellen, wenn nicht schon geschehen.

Verschiedene Treiber für ATI Radeon Xpress 200, da Betriebsystem nicht bekannt.

Treiber für ATI Catalyst™ Display 10.2 / XP

Treiber für ATI Catalyst™ Display 10.2 / Vista 32

Treiber für ATI Catalyst™ Display 10.2 / Vista 64


+++++ Vista runter - XP drauf, dann kommt der Spass erst richtig auf +++++
++ Wer vorher schaut welch Treiber XP braucht, der ist hinterher gut drauf ++
++++++++++++ Effektiver wäre Windows 7 als Windows XP ++++++++++++

Autor treiber für Packard Bell IMEDIA 9027 onboardgrafik
mai_chop_gohok
Gast
6 Beiträge
Erstellt am: 23.08.2010 um 11:57 Uhr
Slifer schrieb:
Deine Infos sind zwar schön und gut, aber bei deiner ganzen Schreiberei hast du wohl das wichtigste vergessen: das Betriebssystem anzugeben.

sorry, ganz vergessen, den pc gab´s nur mit XP Media Center Edition, bei den downloads gibt´s das nicht, aber ich glaube das ist kompatibel mit xp home 32 bit.

Slifer schrieb:Und dann bitte mal einen kompletten Everestbericht erstellen:
http://www.treiber.de/forum/topic.asp?bwthreadid=60136

ich hoffe das ist versteckt richtig so :

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
--------[ EVEREST Home Edition (c) 2003-2005 Lavalys, Inc. ]------------------------------------------------------------

Version EVEREST v2.20.405/de
Homepage http://www.lavalys.com/
Berichtsart Kurzbericht
Computer SN116993870312 (Karl)
Ersteller aaa
Betriebssystem Microsoft Windows XP Media Center Edition 5.1.2600 (WinXP Retail)
Datum 2010-08-22
Zeit 20:26


--------[ Übersicht ]--------------------------------------------------------------------- ------------------------------

Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows XP Media Center Edition
OS Service Pack Service Pack 3
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername SN116993870312 (Karl)
Benutzername aaa

Motherboard:
CPU Typ DualCore Intel Pentium D 820, 2800 MHz (14 x 200)
Motherboard Name Unbekannt
Motherboard Chipsatz ATI Radeon Xpress 200
Arbeitsspeicher 1792 MB (DDR2-533 DDR SDRAM)
BIOS Typ Award (05/19/06)

Anzeige:
Grafikkarte ATI Radeon Xpress 200 (RC410)
3D-Beschleuniger ATI Radeon Xpress 200 (RC410)

Multimedia:
Soundkarte ATI SB450 - High Definition Audio Controller

Datenträger:
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
SCSI/RAID Controller AIJKXD01 IDE Controller
Festplatte ST3300822AS (279 GB, IDE)
Festplatte Generic USB CF Reader USB Device
Festplatte Generic USB MS Reader USB Device
Festplatte Generic USB SD Reader USB Device
Festplatte Generic USB SM Reader USB Device
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVD-RAM GSA-H55N
Optisches Laufwerk PHILIPS DROM6216
Optisches Laufwerk TELAVAZ XEB41UJ8 SCSI CdRom Device
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) 286157 MB (68318 MB frei)

Eingabegeräte:
Tastatur HID-Tastatur
Tastatur HID-Tastatur
Maus HID-konforme Maus

Netzwerk:
Netzwerkkarte Realtek RTL8139/810x Family Fast Ethernet NIC (192.168.178.20)

Peripheriegeräte:
Drucker Canon MX300 series FAX
Drucker Canon MX300 series Printer
Drucker Microsoft Office Document Image Writer
Drucker Microsoft XPS Document Writer
Drucker PDFCreator
USB1 Controller ATI SB450 - USB Controller
USB1 Controller ATI SB450 - USB Controller
USB2 Controller ATI SB450 - USB 2.0 Controller
USB-Geräte USB Human Interface Device
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät


--------[ DMI ]--------------------------------------------------------------------- ------------------------------------

[ BIOS ]

BIOS Eigenschaften:
Anbieter Phoenix Technologies, LTD
Version 20J
Freigabedatum 05/19/2006
Größe 512 KB
Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD, BBS
Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, PnP
Erweiterungen PCI, USB

[ System ]

System Eigenschaften:
Hersteller Packard Bell NEC
Produkt IMEDIA 9027
Version PB34317003
Seriennummer 116993870312
Eindeutige Universal-ID 9CC8AA9F-AC12DB11-80004E45-435F4349
Startauslöser Netzschalter

[ Motherboard ]

Motherboard Eigenschaften:
Hersteller NEC COMPUTERS INTERNATIONAL
Produkt GA-8TRC410M-NF





Slifer schrieb:Der iMedia (PT.U09-PV.U09) lässt sich aber auch ganz gut finden.


wie erkennt man das ?

an der 9 in IMEDIA 9027 ?

Slifer schrieb:Ist der Rechner noch im Originalzustand oder wurde da an der Hardware etwas getauscht?

hab´s grad im letzten posting genauer beschrieben, die orginal nvidia karte ging ziemlich schnell kaputt, die 2. ging vor kurzem kaputt, es geht um die onboardgrafik des motherboards.

irgendwann habe ich einen kaputten cd-brenner ausgetaucht und vor kurzem habe ich auf der fehlersuche nach der defekten grafikkarte die tv-karte ausgebaut und nicht wieder eingebaut, da ich sie nie benütze.

die batterie auf dem motherboard habe ich ausgetauscht, weil als die grafikkarte zu spinnen anfing der bildschirm oft schwarz wurde, der pc aber weiterlief, ich musste dann jedesmal hart auschalten und beim hochfahren war dann immer die zeit auf 2006 gestellt, nach dem batteriewechsel war das wieder ok, aber soweit ich weiss kann das einen bios reset auslösen.

ansonsten kann ich mich an keine umbauten erinnern.

seit ich die grafikkarte rausgeworfen habe und direkt am motherboard stecke ist alles wieder ok, ausser dass diese ati-onboard-grafik keinen treiber hat und mir funktionen fehlen, die sie mit treiber haben müsste.

Zuletzt bearbeitet von der echte joker am 23.08.2010 um 13:38 Uhr.

Autor treiber für Packard Bell IMEDIA 9027 onboardgrafik
mai_chop_gohok
Gast
6 Beiträge
Erstellt am: 23.08.2010 um 12:21 Uhr
ah, ok, danke, du warst schneller als ich :)

Wolfsblut schrieb:
Im Bios - Grafikfirst auf Onboard umstellen, wenn nicht schon geschehen.

das mit dem umschalten im bios wusste ich schon, hab´s versucht bevor ich am motherboard angesteckt habe, leider habe ich einfach nicht gefunden, wo man das umschaltet, ich hab´s dann einfach so umgesteckt und da es funktioniert hat, habe ich das umschalten ignoriert und wieder vergessen, ich werd mich gleich nochmal auf die suche danach machen.


auf genau der amd-seite war ich gestern schon, da kommt man doch drauf, wenn man als grafikkarte "ich weiss nicht genau" eingibt und ich habe mich nicht getraut das zu benützen, weil ich Radeon Xpress 200 nicht gefunden habe...

Autor treiber für Packard Bell IMEDIA 9027 onboardgrafik
mai_chop_gohok
Gast
6 Beiträge
Erstellt am: 23.08.2010 um 12:27 Uhr
mai_chop_gohok schrieb:auf genau der amd-seite war ich gestern schon, da kommt man doch drauf, wenn man als grafikkarte "ich weiss nicht genau" eingibt und ich habe mich nicht getraut das zu benützen, weil ich Radeon Xpress 200 nicht gefunden habe...

quatsch, ich hab unsinn erzählt, ich hab die datei beim downloaden gerade wiedererkannt, ich hab das programm gestern runtergeladen und die installation abgebrochen wegen dieser windows-warnung, die ich in einem anderen thread hier schon mal gesehen habe.

also die warnung ignorieren und installieren ?

Neues Thema      Thema geschlossen
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>



© 2012 treiber.de