Alle Foren
Allgemeine Foren
Software
Eigenes Passwort auf Brute-Force-Sicherheit prüfen
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor Eigenes Passwort auf Brute-Force-Sicherheit prüfen
freak-chris
Meister

1608 Beiträge
Erstellt am: 18.06.2010 um 18:50 Uhr Antwort mit Zitat
Gibts dafür eine eine Software, mit der man das Praktisch prüfen kann?

Weil ich hier ein Programm "7-Clean" habe, das schreibt mir hin, dass ein 7-Stelliges passwort
in gerade mal 48 Sekunden geknackt wäre.

Wäre super, wenn da jemand ein Programm empfehlen würde.




Immer das beste hoffen (nämlich das der PC läuft), das schlechte kommt von alleine (nämlich der Absturz).

PS: Rechtschreibfehler sind kostenlos von mir zur Verfügung gestellt worden, Finder dürfen sie behalten.



Autor Eigenes Passwort auf Brute-Force-Sicherheit prüfen
Wolfsblut
Experte

2757 Beiträge
Erstellt am: 18.06.2010 um 20:33 Uhr Antwort mit Zitat
Das kann sein, ein 8 stelliges Passwort ergibt 16:1 mil. Möglichkeiten. Ein !6 stelliges Passwort erhöht die Sicherheit bei wetem, dafür brauch man kein Programm um das zu Wissen.

+++++ Vista runter - XP drauf, dann kommt der Spass erst richtig auf +++++
++ Wer vorher schaut welch Treiber XP braucht, der ist hinterher gut drauf ++
++++++++++++ Effektiver wäre Windows 7 als Windows XP ++++++++++++

Autor Eigenes Passwort auf Brute-Force-Sicherheit prüfen
Slifer
(Administrator)
Treiber-Gott

7150 Beiträge
Erstellt am: 19.06.2010 um 20:46 Uhr Antwort mit Zitat
http://passwortcheck.pc-feuerwehr.de/

https://passwortcheck.datenschutz.ch/check.php?lang=de

Zuletzt bearbeitet von Slifer am 19.06.2010 um 20:47 Uhr.

Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de