Alle Foren
Gerätegruppen-Foren
Notebooks, Handheld & Handy
Notebook BIOS Passwort vergessen
Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 Weiter >>
Autor Notebook BIOS Passwort vergessen
Slifer
(Administrator)
Treiber-Gott

7150 Beiträge
Erstellt am: 04.04.2010 um 13:25 Uhr Antwort mit Zitat
Moin,

habe von einem Bekannten das One_A56XX bekommen. Dummerweise hat er ein BIOS-Passwort vergeben, es vergessen und ich komme nun nicht mehr ins BIOS rein...

Nachdem ich Google angestrengt habe, weiß ich nun, dass ein BIOS-Reset praktisch unmöglich ist bei Laptops!
(und aufschrauben will ich das Teil vorerst noch nicht)
Nach weiterem rumgegoogle bin ich auf CmosPwd gestossen.

Hat jemand Erfahrungen mit solchen Progs? Oder überhaupt ein andere Idee, wie ich das BIOS-PW löschen bzw. auslesen kann?

Autor Notebook BIOS Passwort vergessen
Wolfsblut
Experte

2757 Beiträge
Erstellt am: 04.04.2010 um 14:27 Uhr Antwort mit Zitat
Um das Aufschrauben wirst Du woll nicht herumkommen, um ein Bios Reset durch zu führen.

+++++ Vista runter - XP drauf, dann kommt der Spass erst richtig auf +++++
++ Wer vorher schaut welch Treiber XP braucht, der ist hinterher gut drauf ++
++++++++++++ Effektiver wäre Windows 7 als Windows XP ++++++++++++

Autor Notebook BIOS Passwort vergessen
Slifer
(Administrator)
Treiber-Gott

7150 Beiträge
Erstellt am: 04.04.2010 um 14:40 Uhr Antwort mit Zitat
Dann google mal nach Möglichkeiten für ein BIOS Reset bei Notebooks.
Hab nicht umsonst geschrieben, dass das praktisch unmöglich ist.
Einer musste wohl mal die Batterie oder was auch immer das war, von der Platine runterlöten dafür.
Und das war noch ne Ausnahme, bei anderen Geschichten ist dann gar nix möglich.

Naja ich werde mal schaun was machbar ist und hier Feedback geben für ähnliche Fälle.

Mich interessiert in erster Linie, ob jemand solche Progs, wie oben gepostet, kennt.

Zuletzt bearbeitet von Slifer am 04.04.2010 um 14:41 Uhr.

Autor Notebook BIOS Passwort vergessen
Wolfsblut
Experte

2757 Beiträge
Erstellt am: 04.04.2010 um 16:12 Uhr Antwort mit Zitat
Vielleicht ist die Webseite für Dich interessant.

http://www.bios-info.de/download/dlprgs.htm


Zuletzt bearbeitet von Wolfsblut am 04.04.2010 um 16:12 Uhr.

+++++ Vista runter - XP drauf, dann kommt der Spass erst richtig auf +++++
++ Wer vorher schaut welch Treiber XP braucht, der ist hinterher gut drauf ++
++++++++++++ Effektiver wäre Windows 7 als Windows XP ++++++++++++

Autor Notebook BIOS Passwort vergessen
Slifer
(Administrator)
Treiber-Gott

7150 Beiträge
Erstellt am: 05.04.2010 um 01:16 Uhr Antwort mit Zitat
Hab mich jetzt durch das halbe Internet gelesen, hat nur leider nix gebracht.
Irgendwelche Tools bei einem Notebook anzuwenden, kann ganz übel ausgehen und nix würde mehr laufen. (Zumal die sowieso für Desktops geschrieben sind)
BIOS-Batterie hab ich für ne Std entfernt, hat aber nix verändert.
Hab das damals schon bei meinem Mainboard erlebt, dass sich nix verändert hatte.
Also Batterie entfernen ist für mich der größte Mythos überhaupt, was einen erfolgreichen BIOS-Reset angeht.
Ob es da Kippschalter für einen BIOS-Reset gibt ist auch Notebook abhängig.
Leider gibt es auch die debug Funktion unter Win7 nicht mehr.

Ich werde jetzt noch nen Fachmann kontaktieren, ob der den eeprom auslesen kann (falls vorhanden ist) oder eben damit leben.
Bin leider zu sehr auf das Teil angewiesen, als dass ich es schrotten könnte.

Autor Notebook BIOS Passwort vergessen
Warshooter
Lehrling

226 Beiträge
Erstellt am: 05.04.2010 um 03:05 Uhr Antwort mit Zitat
Kontaktiere doch mal den Hersteller, ob es dafür ein "MASTER" Passwort gibt!

Hab ich mal gelesen, das es die geben soll!



Meine Signatur:
Nur weil es heisst, das es nicht geht, heisst das nicht, das es nicht geht!!!

Autor Notebook BIOS Passwort vergessen
Wolfsblut
Experte

2757 Beiträge
Erstellt am: 05.04.2010 um 10:48 Uhr Antwort mit Zitat
Wurde auch der Akku gleich zeitig entfernt ?
Soweit ich mich erinnern kann wird der Bios Speicher auch über den Akku mit Strom versorgt,
die Bios-Batterie tritt erst in Funktion, wenn Akku leer oder entfernt wurde.

Mit dem "Master" Passwort ist eine gute Idee,.
Ob Hersteller des Notebooks oder dem Bios,
ohneweiteres das Master Passwort rausgeben?


+++++ Vista runter - XP drauf, dann kommt der Spass erst richtig auf +++++
++ Wer vorher schaut welch Treiber XP braucht, der ist hinterher gut drauf ++
++++++++++++ Effektiver wäre Windows 7 als Windows XP ++++++++++++

Autor Notebook BIOS Passwort vergessen
Slifer
(Administrator)
Treiber-Gott

7150 Beiträge
Erstellt am: 05.04.2010 um 11:09 Uhr Antwort mit Zitat
Klar, Akku und Batterie waren raus.

Nach den Masterpasswörtern kann man auch googeln.
Gibt immer wieder die 4 gleichen für ein Phoenix-BIOS, die wurden aber früher bei älteren Notebooks eingesetzt. Funktioniert hat es bei mir auch nicht.

Die Hersteller rücken solch ein Passwort auch nur raus, wenn du mit Kaufbeleg kommen kannst.
Also solltest du mal einen 2te Hand Laptop haben ist ohne ein Beweis, dass er deiner ist, sowieso Essig.

Autor Notebook BIOS Passwort vergessen
Warshooter
Lehrling

226 Beiträge
Erstellt am: 05.04.2010 um 12:02 Uhr Antwort mit Zitat
Ein Anruf beim Hersteller tut nicht weh!

Vielleicht reicht dem Hersteller auch ein, von der Polizei abgestempeltes Schriftstück, das
das Teil nicht geklaut ist! Das wäre noch eine Möglichkeit!

Vielleicht reicht denen das!

Meine Signatur:
Nur weil es heisst, das es nicht geht, heisst das nicht, das es nicht geht!!!

Autor Notebook BIOS Passwort vergessen
Slifer
(Administrator)
Treiber-Gott

7150 Beiträge
Erstellt am: 05.04.2010 um 12:11 Uhr Antwort mit Zitat
Joa nur hat der Hersteller keine Tel.Nr. angegeben. Nur Email Kontakt...
Aber werd mal ne Email hinschicken, das tut mir auch nicht weh

Theoretisch wäre noch ne Möglichkeit, XP auf ne erweiterte Partition zu spielen und es dann mit der debug Funktion zu versuchen...
Ich überleg mir das mal.

Zuletzt bearbeitet von Slifer am 05.04.2010 um 12:13 Uhr.

Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 Weiter >>



© 2012 treiber.de