Alle Foren
Allgemeine Foren
Virus & Security
AntiVir - bestimmte Programme ausgrenzen ?
Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>
Autor AntiVir - bestimmte Programme ausgrenzen ?
tobi-87
Lehrling

377 Beiträge
Erstellt am: 27.11.2009 um 23:19 Uhr Antwort mit Zitat

Hallo,
ist es möglich bei AntiVir bestimmte Programme / Dateien auszugrenzen die nicht als Virus erkannt werden sollen? Habe schon alle Einstellungen durchgeschaut und auch den Haken auf ignorieren gesetzt und den Haken darunter dass er diese Datei immer so behandeln soll, bringt aber nichts, die Meldung kommt immer wieder.

Gruß
Tobi

www. -er.com -sie.net -scha.de

Autor AntiVir - bestimmte Programme ausgrenzen ?
Wolfsblut
Experte

2757 Beiträge
Erstellt am: 27.11.2009 um 23:37 Uhr Antwort mit Zitat

Hier wird ein bisschen erklärt wie, AntiVir 8 richtig einrichten


+++++ Vista runter - XP drauf, dann kommt der Spass erst richtig auf +++++
++ Wer vorher schaut welch Treiber XP braucht, der ist hinterher gut drauf ++
++++++++++++ Effektiver wäre Windows 7 als Windows XP ++++++++++++

Autor AntiVir - bestimmte Programme ausgrenzen ?
tobi-87
Lehrling

377 Beiträge
Erstellt am: 28.11.2009 um 00:29 Uhr Antwort mit Zitat

Ok danke,
habs gefunden ;)

www. -er.com -sie.net -scha.de

Autor AntiVir - bestimmte Programme ausgrenzen ?
buzz243
Meister

1816 Beiträge
Erstellt am: 28.11.2009 um 05:00 Uhr Antwort mit Zitat
wuerde aber wenn du kostenlose variante hast, auf Avast4Home umsteigen.. dort muss man sich nur 1mal im jahr registrieren. das programm muss nicht konfiguriert werden und hat die letzten 3jahre deutlicher besser funktioniert als je ein antivir produkt das ich oder freunde aufm rechner hatten. rund 10 meiner bekannten nutzen das auch und bisher keinerlei infekte (ausser selbst verursachte bei ausgeschaltetem scanner ). updates gibt es mehrfach am tag und es wird deutlich mehr abgedeckt als was antivir als freeware bietet.

Video games dont cause violence! LAG DOES!!!

Autor AntiVir - bestimmte Programme ausgrenzen ?
Wolfsblut
Experte

2757 Beiträge
Erstellt am: 28.11.2009 um 10:03 Uhr Antwort mit Zitat

avast! Home Edition

Die avast! 4.8 Home Edition ist eine kostenlose Antivirus-Lösung für den privaten, nicht kommerziellen Bereich. Mit der kostenfreien Version erhalten alle Heimanwender die Möglichkeit, die Vorteile von avast! im privaten Bereich zu nutzen.

HINWEIS:
Bei kostenfreier Software ist ein persönlicher Support nicht möglich. Bei Fragen zur avast! Home Edition nutzen Sie bitte das Support-Forum oder schreiben eine E-Mail an [email protected]

REGISTRIERUNG:
Die Laufzeit der Lizenz ist auf 1 Jahr beschränkt. Bitte registrieren Sie sich nach Ablauf neu. Die Software ist 60 Tage ohne Lizenzschlüssel lauffähig.




Ehrlich gesagt :
Halte ich persönlich von avast nichts, Freeversion nur Home Edition einmal im Jahr registrieren
und persönlicher Support nicht möglich, und taugen tuts auch nichts wie gesagt meine persönliche Meinung.
Da bleibe ich lieber bei Antivir Personal brauche mich nicht registrieren und kostenlose updates und einmal
richtig eingestellt läuft das Antivir.


+++++ Vista runter - XP drauf, dann kommt der Spass erst richtig auf +++++
++ Wer vorher schaut welch Treiber XP braucht, der ist hinterher gut drauf ++
++++++++++++ Effektiver wäre Windows 7 als Windows XP ++++++++++++

Autor AntiVir - bestimmte Programme ausgrenzen ?
tobi-87
Lehrling

377 Beiträge
Erstellt am: 28.11.2009 um 14:34 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo,

was ist sind dir für Unterschiede zwischen beiden aufgefallen?

www. -er.com -sie.net -scha.de

Autor AntiVir - bestimmte Programme ausgrenzen ?
Wolfsblut
Experte

2757 Beiträge
Erstellt am: 28.11.2009 um 20:38 Uhr Antwort mit Zitat
Du möchtest wissen welche Unterschiede mir von AVG und Avira Antivir mir aufgefallen sind.

Hier zu Lesen:

AntiVir Personal - Free

AVG Anti-Virus Free

AVG bittet nicht den Schutz der bei Freeversionen sein sollte sowie das Jahrliche Registrieren was nervt.
Avira Antivir hat mehr zu bitten und die Liezens wird vor Ablauf automatisch mit dem Update verlängert.


AVG
Diese Free-Version ist für den privaten Gebrauch voll funktionsfähig mit folgenden Einschränkungen:

* keine eigenen Tests definierbar
* kein Schutz vor Phishing-, Keylogger- und Hacker-Attacken
* kein Support
* darf nur auf Einzelplatz-Rechnern genutzt werden



und das ist der feine Unterschied.


Zuletzt bearbeitet von Wolfsblut am 28.11.2009 um 20:40 Uhr.

+++++ Vista runter - XP drauf, dann kommt der Spass erst richtig auf +++++
++ Wer vorher schaut welch Treiber XP braucht, der ist hinterher gut drauf ++
++++++++++++ Effektiver wäre Windows 7 als Windows XP ++++++++++++

Autor AntiVir - bestimmte Programme ausgrenzen ?
buzz243
Meister

1816 Beiträge
Erstellt am: 29.11.2009 um 04:10 Uhr Antwort mit Zitat
AVG ist NICHT avast...

hauptgrund war damals dass ich antivir unter vista nicht ansatzweise ueberreden konnte zu funzen (beta), waehrend avast wunderbar funktionierte...

und das ich seit avast keine infekte mehr hatte (ausser selbst verursacht, weil echtzeitscanner manuell "ausgeschaltet" als ich online ging) obwohl sich mein nutzerverhalten nicht geaendert hat.
antivir und erst recht avg, haben meiner meinung nach einen schlechteren online-SCHUTZ.
ausserdem muss ich bei avast GAR nichts einstellen, was fuer neulinge/erst-user/keine-ahnung-user deutlich mehr sicherheit bietet als z.b. antivir. wenn ich da an die out-of-box-einstellungen denke...
was nuetzt ein (vernuenftiges) anti-viren-produkt wenn ichs erst richtig einstellen muss damit ich geschuetzt bin. schliesslich muss ich auch nicht motor oder ventile einstellen lassen, nur weil ich ein neues auto kauf... solch wichtigen dinge MUESSEN auch bei freeware beruecksichtigt sein.. antivir tut das wie du selbst sagst, eben nicht... bei antivir gibts auch keinen kostenlosen support uebers telefon; soviel dazu. email und forum gibts auch bei avast.
selbst die updates kommen in gleich kurzen abstaenden wie bei antivir.
jedoch blockiert avast die erkannten sachen bereits beim laden von schaedlichen dateien/surfen und gibt mir die moeglichkeit den download/uebertragung zu unterbrechen, was bisher auch einwandfrei funzte (pc anschliessend mit unterschiedlichen tools/software/websites getestet. BISHER waren alle meldungen von antivir immer wenn der rechner bereits infiziert ist, also eigentlich schon zu spaet..

ich mochte antivr auch mal, bis ich feststellte, es gibt "besseres" auch ohne gleich zahlen zu muessen...
und die entscheidung ueber ein antiviren prog mach ich nicht wirklich davon abhaengig, ob ich mich 1mal im jahr registrieren muss; soooo faul bin ich dann auch nicht

Zuletzt bearbeitet von buzz243 am 29.11.2009 um 05:01 Uhr.

Video games dont cause violence! LAG DOES!!!

Autor AntiVir - bestimmte Programme ausgrenzen ?
Wolfsblut
Experte

2757 Beiträge
Erstellt am: 29.11.2009 um 09:46 Uhr Antwort mit Zitat
Erstmal vor vorweg, ich will mich hier nicht darüber streiten welches Programm besser ist !
Denn jeder hat seine Erfahrung mit verschiedenen Programmen gemacht und hat seine
Meinung dazu !

Seit ich schon mit ISDN ins I - net gehe, benutze ich Antivir und habe seit der Zeit noch kein befall gehabt.
Warum bei mir die Sicherheit von Antivir auf Hoch eingestellt ist, um Wichtige Daten zu Schützen.
Antivir erkennt schon nach dem installieren im Standard und nach direktem update alle Schädlinge.
Sowie ob Webseite Schädlinge beherbergen.

Das Antivirus Programm von avast scheint zwar gut zu sein aber hingt mit den Updates hinterher,
dadurch haben Viren, Trojaner, usw. die Möglichkeit durch zu kommen.



+++++ Vista runter - XP drauf, dann kommt der Spass erst richtig auf +++++
++ Wer vorher schaut welch Treiber XP braucht, der ist hinterher gut drauf ++
++++++++++++ Effektiver wäre Windows 7 als Windows XP ++++++++++++

Autor AntiVir - bestimmte Programme ausgrenzen ?
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13799 Beiträge
Erstellt am: 29.11.2009 um 12:55 Uhr Antwort mit Zitat

Avira Antivir und Avast sind beide sehr empfehlenswert, wobei ich aber dennoch zu Antivir tendiere! Sowohl die Erkennungsrate als auch die Updates sind (wieder) zuverlässiger.

Einzig von AVG würde ich Abstand nehmen!

Viel wichtiger ist aber ohnehin das eigene Surfverhalten!



Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>



© 2012 treiber.de