Alle Foren
Betriebssysteme
Windows Vista
Vista startet nicht --> Starthilfesetup
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor Vista startet nicht --> Starthilfesetup
PC Malle
Bastler

63 Beiträge
Erstellt am: 12.08.2009 um 11:47 Uhr Antwort mit Zitat
Hey,

ich habe folgendes Problem:

Ich hab mir ein Sony Vaio Laptop von Mediamarkt mit Windows Vista Home Premium vor etwa einem halben Jahr gekauft.
Leider hab ich damals keine Recovery CD erstellt und keine Vista CD.

Nun startet der Computer jedesmal mit dem Starthilfesetup und prüft alles durch, um mir dann am Ende im Bericht zu sagen, dass es kein Betriebssystem gäbe. Dann kann man noch erweiterte Möglichkeiten öffnen, jedoch bringt das auch keine Verbesserung...
Was kann ich nun tun? Hat jemand n Vorschlag?

Den Everest Bericht kann ich leider nicht mehr erstellen... Wenn die Informationen zu ungenau sind, kann ich auch noch Daten abschreiben etc.
Hoffe auf Hilfe!
Danke Malte

Autor Vista startet nicht --> Starthilfesetup
rebe60
Bastler

39 Beiträge
Erstellt am: 12.08.2009 um 14:56 Uhr Antwort mit Zitat
hier die recoverycd herunterladen. als iso brennen. von cd starten. auf reparieren gehen.

gruss rebe


http://www.drwindows.de/vista-toolbox/3741-vista-notfall-recovery-cd-32-bit.html

Zuletzt bearbeitet von SebWagner am 12.08.2009 um 16:29 Uhr.

Autor Vista startet nicht --> Starthilfesetup
PC Malle
Bastler

63 Beiträge
Erstellt am: 12.08.2009 um 15:55 Uhr Antwort mit Zitat
das ist ja wunderbar!!!!
bist du sicher das das legal ist?

du bist mein Held danke!!!

Autor Vista startet nicht --> Starthilfesetup
PC Malle
Bastler

63 Beiträge
Erstellt am: 12.08.2009 um 17:16 Uhr Antwort mit Zitat
Also ich hab die Cd jetzt gebrannt... wenn ich sie einlege und von cd boote dann öffnet sich das installtionsfenster von vista und fragt die sprache ab. wenn ich dort weiter gehe kann ich im nächsten schritt die windows reperatur wählen.

dann öffnet sich das fenster so wie es auch auf der webseite zu sehen ist. diese fenster konnte ich auch ohne cd öffnen...
jetzt ist die frage was ich tun soll?
wenn ich dort einen der ersten drei punkte wähle komme ich jedes mal nicht weiter.
bei dem ersten punkt beispielsweise sagt er: windows konnte nicht automatisch repariert werden. wenn man dann im fehlertext nachließt sieht man ganz unten: Problem: es wurde kein betriebssystem gefunden, obwohl man das bereits vorher beim cd boot auswählen konnte um es zu repaiereren...

oder soll ich bei der vista reperatur cd auf installieren gehen?!?!?! ich denke nicht, da es ja keine richtige install cd ist?!

danke für eure hilfe. Malte

Autor Vista startet nicht --> Starthilfesetup
jhkil9
Lehrling

404 Beiträge
Erstellt am: 12.08.2009 um 20:09 Uhr Antwort mit Zitat
PC Malle schrieb:
Hey,

ich habe folgendes Problem:

Ich hab mir ein Sony Vaio Laptop von Mediamarkt mit Windows Vista Home Premium vor etwa einem halben Jahr gekauft.
Leider hab ich damals keine Recovery CD erstellt und keine Vista CD.

Nun startet der Computer jedesmal mit dem Starthilfesetup und prüft alles durch, um mir dann am Ende im Bericht zu sagen, dass es kein Betriebssystem gäbe. Dann kann man noch erweiterte Möglichkeiten öffnen, jedoch bringt das auch keine Verbesserung...
Was kann ich nun tun? Hat jemand n Vorschlag?

Den Everest Bericht kann ich leider nicht mehr erstellen... Wenn die Informationen zu ungenau sind, kann ich auch noch Daten abschreiben etc.
Hoffe auf Hilfe!
Danke Malte


Da das Ding erst ein halbes Jahr alt ist, hast du Garantie drauf. Geh zum MediaMarkt , die sollen danach schauen was los ist. Das Betriebssystem löscht sich ja nicht von selbst.


Autor Vista startet nicht --> Starthilfesetup
freak-chris
Meister

1608 Beiträge
Erstellt am: 12.08.2009 um 22:39 Uhr Antwort mit Zitat
jhkil9 schrieb:
Da das Ding erst ein halbes Jahr alt ist, hast du Garantie drauf. Geh zum MediaMarkt , die sollen danach schauen was los ist. Das Betriebssystem löscht sich ja nicht von selbst.


Hat sich was mit Garantie. Du weisst ja nicht, was der Threadersteller damit gemacht hat. Ich denk, dass es eine logische Folge überlegten oder unüberlegten Tuns vom Nutzer oder eines Viruses ist.

Dann is es nämlich Eigenverschulden und da lächelt dir die Garantie nur müde zu




Immer das beste hoffen (nämlich das der PC läuft), das schlechte kommt von alleine (nämlich der Absturz).

PS: Rechtschreibfehler sind kostenlos von mir zur Verfügung gestellt worden, Finder dürfen sie behalten.



Autor Vista startet nicht --> Starthilfesetup
Wolfsblut
Experte

2757 Beiträge
Erstellt am: 13.08.2009 um 21:03 Uhr Antwort mit Zitat
Recover-CD's immer vom Hersteller anfordern ( Modell) zufinden auf der unterseite des Lapi's.

VAIO After-Sales Support

+++++ Vista runter - XP drauf, dann kommt der Spass erst richtig auf +++++
++ Wer vorher schaut welch Treiber XP braucht, der ist hinterher gut drauf ++
++++++++++++ Effektiver wäre Windows 7 als Windows XP ++++++++++++

Autor Vista startet nicht --> Starthilfesetup
SebWagner
(Administrator)
Treiber-Gott

7035 Beiträge
Erstellt am: 14.09.2009 um 22:48 Uhr Antwort mit Zitat
PC Malle schrieb:

Leider hab ich damals keine Recovery CD erstellt und keine Vista CD.



Sorry, aber dies ist schon grob fahrlässig. Es ist doch wohl bekannt, daß fast alle Hersteller keine CDs mehr mitliefern und diese stattdessen auf einer separaten Partition ablegen. Schaue mal selbst nach. Da kannst du dir diese CDs selbst brennen.


PS.: Was man nicht im Kopf hat, hat man im Computer!

Unsere Feuerwehr im Laufe der Zeiten<<< >>>Unsere neue Seite der Feuerwehr

Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de