Alle Foren
Betriebssysteme
Windows 95/98/ME
USB-Joystick inst. - Win98se fährt nicht herunter!
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor USB-Joystick inst. - Win98se fährt nicht herunter!
sarastro
Bastler

91 Beiträge
Erstellt am: 06.08.2009 um 23:03 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo miteinander
Mein Problem ist sicher schon milliardenfach aufgetreten, ich konnte aber genau dieses hier nirgends finden,deswegen hier die knappe, aber dafür eindeutige Problembeschreibung:
nach Anschließen (mit/ohne Installation der original-Win98se-Treiber) meines Boeder-Joysticks bzw. -Gamepads fährt der PC nicht mehr runter.Punkt...aus...
Der Rechner enthält vorwiegend alte Hardware aus der Zeit von Win98se mit der entsprechenden Treibersoftware und soll nur für Uralt-Spiele benutzt werden, die auf neueren Rechnern gar nicht mehr installiert werden können ("Tex Murphy", "Myst1" etc.)...ein reiner Nostalgie-Rechner also
das modernste darin ist eine USB2-Karte, die wunderbar funktioniert und sogar mit einer externen Harddisk als Backup-Speicher zurechtkommt.
An der Karte hängt ein externer USB2-Hub und daran wiederum die Boeder-Gamecontroller.
Sonst funzt echt alles, hat lange genug gedauert, kleine Fingerübung ob man es noch "drauf" hat, das mit Win98 und so
hab auch schon in der Registry den "original_Shutdown"-Eintrag ergänzt, der das schnelle Herunterfahren abschalten soll, ohne Wirkung...der aktuelle Shutdown-Patch müßte auch schon drauf sein, die ganze Windows-Version hat seit der Installation des letzten ServicePacks 2.0.2 die Nummer: 4.10.2222...TeakUI 1.33 ist auch installiert.
Weiß jemand die Lösung???
Schöne Grüße, Sarastro...

FOW

Autor USB-Joystick inst. - Win98se fährt nicht herunter!
Wolfsblut
Experte

2757 Beiträge
Erstellt am: 07.08.2009 um 00:36 Uhr Antwort mit Zitat
Entferne mal den USB-Hub, sowie die externe HDD und schliesse das Gamepad direkt an der USB-Karte an.
Wahrscheinlich kann die Software das Gamepad über den USB-Hub nicht finden.

+++++ Vista runter - XP drauf, dann kommt der Spass erst richtig auf +++++
++ Wer vorher schaut welch Treiber XP braucht, der ist hinterher gut drauf ++
++++++++++++ Effektiver wäre Windows 7 als Windows XP ++++++++++++

Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de