Alle Foren
Allgemeine Foren
Einkaufsberatung
MIni ITX
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor MIni ITX
Server69
Gast
0 Beiträge
Erstellt am: 06.03.2009 um 16:23 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo,
Ich möchte mir gerne einen Mini ITX PC mit folgenden Vorraussetzungen zusammenstellen:
2 Ghz (Dual Core) CPU
(Schlechte) Onboard Grafik
2 GB Ram (DDR2) (667 Mhz)
80 GB Festplatte (15.000 rpm)
Wasserkühlung
Gehäuse eigentlich egal
1 Gbit Netzwerkkarte (Intel)

Verwendet werden soll der PC als mobiler Gameserver für LAN - Partys etc.

Könnt ihr mir Tipps für die Zusammenstellung geben??

Viele Grüße, Server69

Autor MIni ITX
Achim069
(Chief Admin)
Treiber-Gott

7923 Beiträge
Erstellt am: 06.03.2009 um 23:31 Uhr Antwort mit Zitat
Du wirst das jetzt nicht mögen, aber ich zerpflück das jetzt mal...

Wenn Du das Ding als Mobilen Gameserver einsetzen willst, warum dann ne Wakü?
Wakü Systeme sollte man so wenig wie möglich bewegen (Dichtigkeit), abgesenhen davon sind Sie deutlich grösser (Wie passt das zu ITX?) und deutlich schwerer als Luftgekühlte Systeme, was somit der Mobilität entgegenspricht.

Warum überhaupt IXT? Klar, ist schön klein, aber sonst? Für das selbe Geld bekommst Du auch ein Sockel 775 oder AM2+ Board in ATX- oder MicroATX Grösse.

2 GHz Dualcore OK.

Schlechte Onboard Grafik OK, reicht zum Konfigurieren allemal. (Gibts denn auch gute???)

2 GB Ram (DDR2) (667 Mhz) Prinzipiell OK, aber warum 667er? 800er ist keinen Cent teurer aber schneller.

80 GB Festplatte (15.000 rpm) Gibt es nicht, zumindest nicht als IDE oder SATA, nur als SCSI dau brauchst Du dann noch nen Bootfähigen SCSI-Controller da bist Du dann bei 300 - 400 Euro nur für die HDD, für das Geld bekomst Du dann auch schon ne SSD, die wird nicht so warm, ist nicht so laut und kann Transporte wesendlich besser ab als ne herkömmliche Festplatte. Schneller ist Sie (beim Lesen) dann ausserdem noch)

Wasserkühlung Hatten wir schon

Gehäuse eigentlich egal Seh ich auch so

1 Gbit Netzwerkkarte (Intel) Is recht, aber warum Intel? Gibt viele Gute+schnelle Netzwerkchips die nicht von Intel sind. .

Durchdenk das noch mal, Antwort und wir schau mal was da noch übrig ist...




--------------------------------------------------- ---------------------------
Lernen ist nicht schädlich, ich lerne fast jeden Tag etwas neues,
bisher hat es mir noch nicht geschadet.

Übrigens: Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

My System

Autor MIni ITX
Server69
Gast
0 Beiträge
Erstellt am: 07.03.2009 um 08:05 Uhr Antwort mit Zitat
Ich hab das nochmal überdacht und hab eine neue Aufstellung zusammen gestellt:

CPU: Intel Xeon 3060
Mainboard: Intel® Server Board S3000AH
RAM: 2x KIngston KHX5400D2/1G
Festplatte: Western Digital WD1601ABYS
Netzwerkkarte: Intel PRO/1000 PF
Gehäuse: egal


Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de