Alle Foren
Gerätegruppen-Foren
Drucker & Plotter
SmartBase MPC 400 "falsche Patrone"
Neues Thema      Thema geschlossen
Autor SmartBase MPC 400 "falsche Patrone"
Bastelfred
Bastler

52 Beiträge
Erstellt am: 13.07.2008 um 22:15 Uhr
Habe gerade ein Prolem mit genannten Multigerät.Kommt immer nur Meldung falsche Patrone.Der Printercounter ist voll das heißt er hat die vorgegebene menge gedruckt und nun passiert nichts mehr.Den Counter kann man aber zurücksetzen habe ich gehört.Kann mir jemand sagen wie ich das machen kann Es gibt wohl eine gewisse Tastenkombination. Wäre Euch sehr dankbar ! Dieses Problem soll wohl schon zu tausenden aufgetreten sein. LG Bastelfred

Autor SmartBase MPC 400 "falsche Patrone"
jhkil9
Lehrling

404 Beiträge
Erstellt am: 14.07.2008 um 17:40 Uhr
http://www.druckerchannel.de/forum.php?seite=beitrag&ID=144298& ;t=canon_mpc_und_aehnliche_falsche_patrone_fehler&threadSeite=1


Autor SmartBase MPC 400 "falsche Patrone"
Sarek
Lehrling

159 Beiträge
Erstellt am: 14.07.2008 um 18:36 Uhr
Das ist definitiv ein defeker Druckkopf - ein Übersetzungsfehler, so wie auch im verlinkten Artikel beschrieben.

Der im MPC 400 verbaute Druckkopf QY6-0034 war der erste Druckkopf von Canon nach rund 10 Jahren, der wieder als Permanentdruckkopf ausgelegt war und "ein Druckerleben lang" halten sollte. Insgesamt war die Qualität dieses Druckkopfs aber nicht gerade das Gelbe vom Ei. Wenn er bis heute gehalten hat, hast du also schon richtig Glück gehabt. Eine Zeitlang sind die Teile "weggestorben" wie die Fliegen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ohne neuen Druckkopf wird das nichts, Bezugsquellen findest du mit Googles Hilfe mit der oben angegebenen Ersatzteilnummer ohne Ende.


Autor SmartBase MPC 400 "falsche Patrone"
Bastelfred
Bastler

52 Beiträge
Erstellt am: 15.07.2008 um 15:39 Uhr
Vielen Dank für die Hinweise,aber für 50-90€ kann ich mir fast einen neuen Drucker kaufen. Das problem habe ich aber anders hinbekommen. Hab den Druchkopf zerlegt,sprich unten abgeschraubt und vorsichtig die Platine gelöst vom Plastikgehäuse (nicht vom Kopf),Habe ihn dann nochmal gereinigt und wieder zusammengebaut.Und siehe da die Meldung "falsche Patrone " kam nicht mehr. Hab scho kopiert und auch ein Sevisprozokoll gedruckt.In eins habt Ihr aber recht die Ausdrucke sind nicht besonders gut. Na dann trotzdem vielen Dank an alle !Falls wiedermal was ist mit dem Teil melde ich mich wieder. LG Bastelfred

Neues Thema      Thema geschlossen


© 2012 treiber.de