Alle Foren
Betriebssysteme
Mac
Werkseinstellungen
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor Werkseinstellungen
lolarennt
Meister

1661 Beiträge
Erstellt am: 12.04.2008 um 21:17 Uhr Antwort mit Zitat
MacOS bis 10.4 in den Auslieferungszustand versetzen
Nach dem Einspielen aller Sicherheitsupdates als Bonus-Dreingabe (mit den entsprechenden Reboots) können wir, wenn wir fertig sind, den Mac nun im Single-User-Modus starten (Apfel-S während des Bootvorgangs gedrückt halten). Dann erhalten wir eine (für den GUI-Anwender sicherlich ungewohnte) Shell-Umgebung, aber keine Angst. Die Tastatur-Belegung ist zu diesem Zeitpunkt auf US-amerikanisch (en-us) eingestellt.
Mit dem Befehl
mount -uw /
binden wir die Festplatte (beschreibbar) in das Verzeichnissystem ein — in der grafischen Benutzeroberfläche würde jetzt ein Icon rechts oben auf dem Desktop erscheinen
Zu guter Letzt entledigen wir uns noch mit diesem Befehlen (nach jeder Zeile ENTER drücken, damit der jeweilige Befehl ausgeführt wird) des vorhin eingerichteten Benutzers und ein paar Einstellungsdateien:
rm -rf /Users/dummy
rm -rf /var/db/netinfo/local.nidb/
rm -rf /var/db/.AppleSetupDone
Das war’s schon. Durch die Eingabe von
reboot
MacOS 10.5 Leopard in den Auslieferungszustand versetzen
Hier nun eine kurze Anleitung um MacOS 10.5 in den “Auslieferungszustand” zu versetzen.
(Achtung: Dabei werden alle persönlichen Daten gelöscht!)
1. System im SingleUser Modus starten (während des Bootvorgangs “Apfel(Command)+S” gedrückt halten)
2. fsck -fy eingeben (und warten).
3. mount -uw / eingeben.
4. srm /var/db/dslocal/nodes/Default/users/.plist eingeben
5. srm /var/db/.AppleSetupDone eingeben
6. srm /var/db/.AutoBindDone eingeben
7. srm -r /Library/Preferences eingeben (kann eine Weile dauern)
8. srm -r /Users/ eingeben (kann eine ganze Weile dauern)
9. reboot eingeben
10. Mac abschalten

________________________
MFG

Rechner privat

"Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher."
- Albert Einstein

>SO WIRD DICH GEHOLFEN<

________________________
MFG

Rechner privat

"Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher."
- Albert Einstein

>SO WIRD DICH GEHOLFEN<

we want YOU --- unser Clan sucht ständig neue Opfer Frontlines: Fuel of War --- werde auch Du ein Held und blute --- Public-Server 91.198.152.34 wir sehn uns

Autor Werkseinstellungen
Easyman
(Administrator)
Treiber-Gott

6229 Beiträge
Erstellt am: 12.04.2008 um 22:51 Uhr Antwort mit Zitat
Hmm, könnte für mein Mac-Problem interessant sein. Aber was genau heißt persönliche Daten werden gelöscht? Ist dann ALLES weg, also installierte Programme, Systemeinstellungen und sämtliche selbst angelegte Dateien?

Autor Werkseinstellungen
lolarennt
Meister

1661 Beiträge
Erstellt am: 13.04.2008 um 17:11 Uhr Antwort mit Zitat
Nein nur deine Daten sind verschwunden (Benutzerkonto und die damit erstellten Dateien etc.)

Da ich vor ein paar Tagen ein MacBook Pro verkauft hab ging die Prozedur für mich folgendermaßen ab:
Neuinstallation des BS mit vorheriger 35x facher Überschreibung der HDD, Benutzerkonto angelegt und sämtliche Updates fürs Book gezogen (wollt es dem Käufer bissel bequemer machen), noch einige Proggis für den schnellen Start installiert und dann wie oben vorgegangen.

Alles Updates und Programme bleiben, nur die Benutzerkonten verschwinden inkl. der dazugehörigen Dateiordner (privat - Bilder - Mukke - etc.).
________________________
MFG

Rechner privat

"Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher."
- Albert Einstein

>SO WIRD DICH GEHOLFEN<

Zuletzt bearbeitet von lolarennt am 13.04.2008 um 17:11 Uhr.

________________________
MFG

Rechner privat

"Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher."
- Albert Einstein

>SO WIRD DICH GEHOLFEN<

we want YOU --- unser Clan sucht ständig neue Opfer Frontlines: Fuel of War --- werde auch Du ein Held und blute --- Public-Server 91.198.152.34 wir sehn uns

Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de