Alle Foren
Allgemeine Foren
Treiber.de Wissensdatenbank
Treiber für CD / DVD Laufwerke:
Neues Thema      Thema geschlossen
Autor Treiber für CD / DVD Laufwerke:
der echte joker
(Administrator)
Treiber-Gottvater

13799 Beiträge
Erstellt am: 11.04.2008 um 00:37 Uhr


Wichtig:

Für die Betriebssysteme von Microsoft (ab Windows 95) gibt es keine
CD/DVD/CDRW-Treiber mehr, weil das Betriebssystem diese mitliefert.

Was beachtet werden sollte, damit die Laufwerke funktionieren:

1.) Service Pack(s) und Chipset Treiber des Mainboards sollten
aktuell sein
. Diese bekommt man beim Hersteller
des Mainboards oder hier

2.) Das Laufwerk sollte richtig gejumpert werden (Master/Slave/
Cable-Select). Siehe auch hier!

Jumpern bedeutet das Laufwerk HARDWAREMÄSSIG
in den richtigen Betriebszustand zu versetzen. Dazu müssen
lediglich auf der Rückseite des Laufwerks die Jumper versetzt
werden. Wie gejumpert werden muß, steht meistens auf der Oberseite
des Laufwerks schematisch dargestellt (BEACHTE: Die meisten
Laufwerke werden standardmäßig als Master gejumpert ausgeliefert.).

3.) Es muß ein ordentliches IDE-Flachbandkabel verwendet werden.
Natürlich funktioniert das ganze auch mit ordentlichen Air-Flow
Kabeln. ---> IDE Kabel, 80 polig, max 45 cm Länge.

4.) Unter Umständen sollte man die vorhandene Firmware des Laufwerks
durch eine aktuelle Version ersetzen
. Anleitungen dazu, sowie die
Firmware bekommt man beim Hersteller des Geräts. Achtung: Nicht ungefählich,
da dies zur Zerstörung des Laufwerks führen kann! Handeln auf eigene Gefahr!

5.) SCSI-Laufwerke: Auch für diese Laufwerke werden keine Treiber
benötigt. ABER: Damit die Laufwerke funktionieren muß der
SCSI-Controller natürlich einen Treiber besitzen. Diesen
bekommt man ebenfalls beim Hersteller des Controllers.

ASPI (Advanced SCSI Programming Interface):

ASPI, auch ASPI Layer genannt, dient der Kommunikation zwischen Software (z.B. Brennprogramme), dem Brenner und Windows. Es ist ein Treiber der von vielen Brennprogrammen, z.B. Nero (in einer eigenen Version) genutzt wird. Da die Brennprogramme i.d.R. ihren eigenen Layer mitbringen, ist es unbedingt abzuraten mehr als eine Brennsoftware zu installieren!

1.) Aktuelles ASPI (nur bei Fehlern (Meldungen) in Zusammenhang mit "aspi" installieren!)
ASPI 4.72
ASPI 4.72 (Alternativ Link)

2.) Bei weiteren Problemen auch das verwendete Brennprogramm aktualisieren (neue Versionen von Nero, WinOnCD/DVD auf deren Homepage prüfen)


Deaktivieren der XP/Vista eigenen Brennfunktion (bei Verwendung einer alternativen Brennsoftware):

Windows-Dienste aufrufen:
Start -> Ausführen -> Services.msc

Dienst "IMAPI-CD-Brenn-COM-Dienste" Doppelklicken und "Starttyp" auf deaktiviert stellen.




----------
Die Anwendung der aufgezeigten Tipps und Tricks, sowie Beschreibungen erfolgt auf eigene Gefahr.

IN KEINEM FALL IST TREIBER.DE FÜR ENTGANGENEN UMSATZ ODER GEWINN
ODER DEN VERLUST VON DATEN ODER FÜR DIREKTE, INDIREKTE, SPEZIELLE,
LOGISCH FOLGENDE, BEILÄUFIGE ODER EINSCHLIEßENDE SCHADENSERSATZANSPRÜCHE
VERANTWORTLICH.



Zuletzt bearbeitet von der echte joker am 09.08.2010 um 10:04 Uhr.

Neues Thema      Thema geschlossen


© 2012 treiber.de