Alle Foren
Betriebssysteme
Linux
Siemens L22w 6sa Treiber für Linux/Unix gesucht
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor Siemens L22w 6sa Treiber für Linux/Unix gesucht
rexkatze
Gast
3 Beiträge
Erstellt am: 04.12.2007 um 08:39 Uhr Antwort mit Zitat
hallo!

ich suche dringend einen treiber für meinen monitor siemens l22w 6sa.
ich arbeite mit unix und linux und kann einfach keine treiber finden!
kann mir jemand helfen?
danke!

gruß rexkatze

Autor Siemens L22w 6sa Treiber für Linux/Unix gesucht
winPc
Meister

1312 Beiträge
Erstellt am: 04.12.2007 um 15:44 Uhr Antwort mit Zitat
Für einen Monitor brauch man keinen Treiber aber für die Grafikkarte.
Poste mal ein Everest-Bericht.
http://www.treiber.de/forum/topic.asp?bwthreadid=45940


--------------------------------
Google ist dein Freund.

Windows Xp Service Pack 3 kommt!

Meine Viren Schutz empfehlung.

ZoneAlarm
AntiVir
Arovax AntiSpyware



Zuletzt bearbeitet von winPc am 04.12.2007 um 15:44 Uhr.



Autor Siemens L22w 6sa Treiber für Linux/Unix gesucht
Schmudo
Treiber-Gottvater

12671 Beiträge
Erstellt am: 04.12.2007 um 22:46 Uhr Antwort mit Zitat
winPC : Linux, also kein Windows, also auch kein Everest !

rexkatze : Welche Distribution(en) ?

Bitte mal den Inhalt der Datei xorg.conf hier ins Forum posten :
Findet sich unter /etc/X11
________________________
________________________

Oh ja, Centurio,
chleuder den Purchen zu Poden !

________________________
________________________

Also gut, ich bin der Messias,

...und jetzt ...verpisst Euch !

Autor Siemens L22w 6sa Treiber für Linux/Unix gesucht
geloeschter User
Gast
0 Beiträge
Erstellt am: 04.12.2007 um 22:52 Uhr Antwort mit Zitat
Ich verschieb das mal in unser Linux-Forum. Ist dort besser aufgehoben...

@WinPC: Lesen! Wenn Du dann keine Ahnung haben solltest, solltest Du auch nicht posten!

Autor Siemens L22w 6sa Treiber für Linux/Unix gesucht
rexkatze
Gast
3 Beiträge
Erstellt am: 05.12.2007 um 20:30 Uhr Antwort mit Zitat
Schmudo schrieb:
winPC : Linux, also kein Windows, also auch kein Everest !

rexkatze : Welche Distribution(en) ?

Bitte mal den Inhalt der Datei xorg.conf hier ins Forum posten :
Findet sich unter /etc/X11
________________________
________________________

Oh ja, Centurio,
chleuder den Purchen zu Poden !


@SCHMUDO Hier sind meine Daten: Distribution Fedora Core 2

cat xorg.conf
# Xorg configuration created by system-config-display

Section "ServerLayout"
Identifier "single head configuration"
Screen 0 "Screen0" 0 0
InputDevice "Mouse0" "CorePointer"
InputDevice "Keyboard0" "CoreKeyboard"
EndSection

Section "Files"
RgbPath "/usr/X11R6/lib/X11/rgb"
FontPath "unix/:7100"
EndSection

Section "Module"
Load "dbe"
Load "extmod"
Load "fbdevhw"
Load "glx"
Load "record"
Load "freetype"
Load "type1"
Load "dri"
EndSection

Section "InputDevice"
Identifier "Keyboard0"
Driver "kbd"
Option "XkbModel" "pc105"
Option "XkbLayout" "de"
Option "XkbVariant" "nodeadkeys"
EndSection

Section "InputDevice"
Identifier "Mouse0"
Driver "mouse"
Option "Protocol" "IMPS/2"
Option "Device" "/dev/input/mice"
Option "ZAxisMapping" "4 5"
Option "Emulate3Buttons" "yes"
EndSection

Section "Monitor"
Identifier "Monitor0"
VendorName "Monitor Vendor"
ModelName "LCD Panel 1680x1050"
HorizSync 31.5 - 90.0
VertRefresh 60.0 - 60.0
Option "dpms"
EndSection

Section "Device"
Identifier "Videocard0"
Driver "vesa"
VendorName "Videocard vendor"
BoardName "VESA driver (generic)"
EndSection

Section "Screen"
Identifier "Screen0"
Device "Videocard0"
Monitor "Monitor0"
DefaultDepth 16
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 24
Modes "1152x864" "1024x768" "800x600" "640x480"
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 16
Modes "1400x1050" "1280x1024" "1280x960" "1024x768" "800x600" "640x480"
EndSubSection
EndSection

Section "DRI"
Group 0
Mode 0666
EndSection


Eine Aufloesung von 1680x1050, wie der Monitor verlangt, kann ich aber nicht einstellen.

Danke.
Gruss rexkatze

Autor Siemens L22w 6sa Treiber für Linux/Unix gesucht
Schmudo
Treiber-Gottvater

12671 Beiträge
Erstellt am: 05.12.2007 um 23:39 Uhr Antwort mit Zitat
Section "Device"
Identifier "Videocard0"
Driver "vesa"
VendorName "Videocard vendor"
BoardName "VESA driver (generic)"
EndSection

Da liegt das erste Problem : Es ist nur ein generischer
VESA-Treiber installiert.

Weisst du zufällig, welche Karte im Rechner verbaut ist ?

Section "Screen"
Identifier "Screen0"
Device "Videocard0"
Monitor "Monitor0"
DefaultDepth 16
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 24
Modes "1152x864" "1024x768" "800x600" "640x480"
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 16
Modes "1400x1050" "1280x1024" "1280x960" "1024x768" "800x600" "640x480"
EndSubSection
EndSection

Die gewünschte Auflösung ist in den Modelines auch nicht vorhanden und
müsste nachgetrageb werden,

besser aber nach der Installation des passenden X-Servers (=Grafik-
treiber).

Ich habe leider wenig Erfahrung mit rpm-basierten Distris (zu denen
Fedora und SuSe gehören.

Wieso überhaupt noch Core 2, aktuell ist Version 8 !!!
________________________
________________________

Oh ja, Centurio,
chleuder den Purchen zu Poden !

________________________
________________________

Also gut, ich bin der Messias,

...und jetzt ...verpisst Euch !

Autor Siemens L22w 6sa Treiber für Linux/Unix gesucht
rexkatze
Gast
3 Beiträge
Erstellt am: 06.12.2007 um 09:16 Uhr Antwort mit Zitat
Schmudo schrieb:
Section "Device"
Identifier "Videocard0"
Driver "vesa"
VendorName "Videocard vendor"
BoardName "VESA driver (generic)"
EndSection

Da liegt das erste Problem : Es ist nur ein generischer
VESA-Treiber installiert.

Weisst du zufällig, welche Karte im Rechner verbaut ist ?

Depth 16
Modes "1400x1050" "1280x1024" "1280x960" "1024x768" "800x600" "640x480"
EndSubSection
EndSection

Die gewünschte Auflösung ist in den Modelines auch nicht vorhanden und
müsste nachgetrageb werden,

besser aber nach der Installation des passenden X-Servers (=Grafik-
treiber).

Ich habe leider wenig Erfahrung mit rpm-basierten Distris (zu denen
Fedora und SuSe gehören.

chleuder den Purchen zu Poden !


@SCHMUDO
es ist eine Hercules 3D Prophet 4000, hatte aber keinen Treiber dafuer gefunden, der VESA-Treiber wurde automatisch gefunden mit Aufruf system-config-display.

Die Aufloesung 1680x1050 hatte ich in die xorg.conf eingetragen, wurde aber nicht benutzt/erkannt (X-Server hatte ich neu gestartet!)

Danke.
Gruss rexkatze

Autor Siemens L22w 6sa Treiber für Linux/Unix gesucht
Schmudo
Treiber-Gottvater

12671 Beiträge
Erstellt am: 06.12.2007 um 18:34 Uhr Antwort mit Zitat
Die Karte basiert auf einem Kyro, einen (relativ alten) Treiber
(rpm) gibts hier :

http://www.imgtec.com/Downloads/DocumentDownloads/index.asp?Page=Power VRDrivers.asp

Installation :

http://www.imgtec.com/Downloads/DocumentDownloads/Drivers/2-01-21-0007 /README_updated_310304.txt

Erst sollte der VESA weg, dessen Möglichkeiten sind relativ stark
eingeschränkt.

Besser wäre es schon, eine etwas aktuellere Distribution anzuschaffen
(mit 2.6x-Kernel), sinnvollerweise dann auch mit einer gebrauchten
nVidia GeForce 2, 3, 4 oder 5 oder einer ATI Radeon 7xxx, 8xxx oder
9xxx (gibts für kleinstes Geld gebraucht).

Wie gesagt sind rpm-basierte Distributionen nicht meine Baustelle,
ich nutze fast nur noch das ubuntu-basierte Linux Mint (mit deb-
Paketen).
________________________
________________________

Oh ja, Centurio,
chleuder den Purchen zu Poden !

________________________
________________________

Also gut, ich bin der Messias,

...und jetzt ...verpisst Euch !

Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de