Alle Foren
Betriebssysteme
Linux
Studio Kubuntu 7.10
Neues Thema      Zum Thema antworten
Autor Studio Kubuntu 7.10
DaTa-CoRe
Geselle

946 Beiträge
Erstellt am: 08.11.2007 um 23:06 Uhr Antwort mit Zitat
Ich mal wieder...

Ich teste grade im Rahmen meines Studiums Kubuntu und arbeite mich da ein, jetzt hab ich gesehen, dass es davon auch eine Studio-Version gibt, die extra auf Audio/Video- Bearbeitung auselegt ist.

Wäre für mich, da ich mich hobbymäßig viel damit befasse, nicht uninteressant!

Hat schon jemand mal diese spezielle Distribution getestet?

Falls ja:
- Wie ist der Funktionsumfang?
- Lohnt ein Umstieg von der regulären kubuntu version?
- Besser die 32 oder 64-Bit Variante (Mein System findet ihr in der Signatur.)?

Gruß,
Data-core


---------------------------
Grüße aus der Eifel!
DaTa-CoRe

mein Rechenknecht:
http://www.sysProfile.de/id8090

mein Server:
http://www.sysprofile.de/id13571

mein Schläppi:
http://www.sysprofile.de/id22537


Grüße aus der Eifel!

Autor Studio Kubuntu 7.10
Schmudo
Treiber-Gottvater

12671 Beiträge
Erstellt am: 09.11.2007 um 18:30 Uhr Antwort mit Zitat
Wenn du ubuntustudio meinst,... türlich (bin jetzt MS-los) !

Viele der Anwendungen (vor allem Ardour) sind sehr GTK-lastig,
Gnome als Desktop ist hier eindeutig die bessere Wahl
(KDE in der Community-Version Kubuntu halte ich sowieso relativ
schlecht integriert.)

Zu ersten Testzwecken brauchst du gar nicht umzusteigen, füge
doch einfach die ubuntustudio-repositories deiner sources.list hinzu :

Du must nur die Paketquellen freischalten :

deb http://archive.ubuntustudio.org/ubuntustudio gutsy main

wget -q http://archive.ubuntustudio.org/ubuntustudio.gpg -O- | sudo apt-key add - && sudo apt-get update

Danach per Synaptic (Finger weg von Adept) die Grafik- und Video-
anwendungen installieren.

Für die Audioanwendungen (vor allem Ardour und Rosegarden) muss
auch der Realtimekernel installiert werden, geht auch per Synaptic.

Zwischen den Kerneln kannst du beim Start wechseln, bequem geht
das grafisch mit dem Startup-Manager (installiere per Synaptic).


________________________
________________________

Oh ja, Centurio,
chleuder den Purchen zu Poden !

________________________
________________________

Also gut, ich bin der Messias,

...und jetzt ...verpisst Euch !

Autor Studio Kubuntu 7.10
DaTa-CoRe
Geselle

946 Beiträge
Erstellt am: 09.11.2007 um 19:31 Uhr Antwort mit Zitat
Ok danke Schmudo!

Ich werde das mal so probieren! So kann ich es mir auch ersparen das komplette Image dafür über meine dsl-light-verbindung zu quetschen!

Ich bin echt mal gespannt, welche Features diese kostenlose Alternative bietet!


Grüße aus der Eifel!

Neues Thema      Zum Thema antworten


© 2012 treiber.de