Alle Foren
Betriebssysteme
Windows 95/98/ME
Win 98,nichts geht mehr
Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>
Autor Win 98,nichts geht mehr
bwolle
Gast
7 Beiträge
Erstellt am: 02.04.2007 um 20:09 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo an alle Freaks!!
Über mein Problem werden einige sicherlich nur ein müdes Lächeln drüber haben, für mich ist es jedoch fast unüberwindlich.
Mein (alter) PC ist ein AUTHENTIC AMD; Prozessor: AMD-k6(tu) 3D Prozessor, 300MHz, Arbeitsspeicher 96 MB RAM, 4GB Festplatte, also ein gutes altes Stück. Ich wollte mit einer 2. Festplatte den Speicher erweitern, um Fotos speichern zu können. 4GB sind ja nun wirklich nicht viel. Dabei habe ich sicher eine ganze Reihe Fehler gemacht. Die Installation hat nicht geklappt, inzwischen ist mir die größere Festplatte auch noch kaputt gegangen (Steckkontakte verbogen…,selber schuld L ).
So wollte ich den ursprünglichen Zustand wieder herstellen und da ging gleich weiter mit den Problemen. Es gung nichts. Ich musste nun sogar die Festplatte formatieren, leider. Beim Versuch Windows 98 erneut zu installieren, reagiert der PC nicht. Es kommt die Anzeige: “A: Drive Error, Pres F! to resume” Hab ich gemacht, dann wird das Powermanagment und eine Tabelle mit Daten wie Primary Master, Secundary Master (CD-ROM), Secundary Slave (CD-Brenner) angezeigt. Darunter die Meldung: “Searching for Boot Record from DIE-O..OK (und ) Ungültiges System, Datenträger wechseln und Taste drücken.
So, jetzt die Frage: Was habe ich falsch gemacht, wer kann mir da helfen??? Liegt es an BIOS-Einstellungen oder Hardware???
Ich bin dankbar für jeden Tipp!!


Autor Win 98,nichts geht mehr
1Karl
Lehrling

285 Beiträge
Erstellt am: 02.04.2007 um 20:16 Uhr Antwort mit Zitat
Da mußt du ins Bios gehen und die Bootreihenfolge auf CDROM an erster Stelle ändern.

Autor Win 98,nichts geht mehr
bwolle
Gast
7 Beiträge
Erstellt am: 03.04.2007 um 10:19 Uhr Antwort mit Zitat
Danke,ich versuche es.

Autor Win 98,nichts geht mehr
bwolle
Gast
7 Beiträge
Erstellt am: 03.04.2007 um 10:49 Uhr Antwort mit Zitat
Habe ich nun versucht.Die CD startet,findet aber die Festplatte nicht.Meldung: Windows 98 kann nicht installiert werden.Der Computer verfügt über keine Festplate,die Festplatte ist defekt oder erfordert einen speziellen Treiber.Bitte wenden Sie sich an den Hersteller.
Einen mechanischen Defekt schließe ich aus.Im BIOS habe ich das CD-Laufwerk als Primary Master eingestellt und die Festplatte als Slave Master(Einstellung: Auto).War das richtig??
Die Festplatte dürfte funktionieren,sie ist mir nicht runtergefallen oder so.Beim PC-Start vibriert sie auch leicht,eben normal.
Kann nur irgendeine Einstelung sein.Oder? Gruß bwolle

Autor Win 98,nichts geht mehr
Schmudo
Treiber-Gottvater

12671 Beiträge
Erstellt am: 03.04.2007 um 11:47 Uhr Antwort mit Zitat
Wenn das BIOS sie anzeigt, per Bootdiskette erstmal per
"fdisk" partitionieren (primäre Partition erzeugen) und dann
in FAT32 per "format" formatieren :

http://www.bootdisk.de/

Evtl. vorher vorhandene Partitionen und logische Laufwerke löschen.
________________________
________________________

Oh ja, Centurio,
chleuder den Purchen zu Poden !

________________________
________________________

Also gut, ich bin der Messias,

...und jetzt ...verpisst Euch !

Autor Win 98,nichts geht mehr
bwolle
Gast
7 Beiträge
Erstellt am: 03.04.2007 um 13:01 Uhr Antwort mit Zitat
Hi,vielen Dank für das Info.Leider habe ich da als Laie noch die ein oder andere Frage.Die Bootdiskette ist doch authentisch mit der Startdiskette,die Windows beim Installieren erstellt,oder?Dann habe ich nähmlich noch eine erst wieder bei meinen Versuchen erstellt.Falls nicht,wo genau muss ich denn bei dem Link eine downloaden?Da sind sooo viele Möglichkeiten........
Legt man dann die Diskette einfach ins Laufwerk oder geht man ins DOS (wie denn bloß???)? Ist es richtig erst mal wieder die Festplatte als Primary Master (User...Auto??) anzugeben? Habe doch für die Installation das CD-Laufwerk als 1.Bootlaufwerk angegeben.
Und jetzt bitte nicht lachen,FAT32?? Ist das ein Pfad oder so??
Wenn man bei solchen Fragen nicht den blutigen Anfänger erkennt,oder? Aber besser dumm fragen als dumm dazustehen.

Vielen Dank für Eure Tipps!!! Gruß bwolle

Autor Win 98,nichts geht mehr
1Karl
Lehrling

285 Beiträge
Erstellt am: 03.04.2007 um 14:29 Uhr Antwort mit Zitat
http://www.computerhilfe-euskirchen.de/hilfetextezumlesen/windows9598m e/win2.html

http://www.win-dos.com/format.shtml

Autor Win 98,nichts geht mehr
bwolle
Gast
7 Beiträge
Erstellt am: 04.04.2007 um 12:11 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo,vielen Dank für die Links.Ist wirklich einiges Wissenswertes für Anfänger dabei.Ich habe ja schon auch die Festplatte schweren Herzens formatiert,doch bei der Neuinstallation gibt es Probleme.
Floppy startet nach Änderung zum 1. Bootlaufwerk.
Die Windows 98-CD startet,durchsucht den PC und findet die Festplatte C mit 2,08GB statt ca. 4 GB.Die Festplatte war ja in C und D zu gleichgroßen Teilen geteilt.Auf D zuzugreifen gelang mir im DOS nicht,es gab eine "ungültige Laufwerksangabe bzw. Befehl"
Es kommt beim CD-Start zu folgender Meldung:
"Die Installation wird vorbereitet.
Die Systemregistrierung wird geprüft......
Es kann kein temporäres Verzeichnis erstellt werden.
Bei einer HPFS- oder TFS-Festplatte müssen Sie müssen Sie zum Installieren von Windows eine MS-DOS-Startpartition erstellen."

Tja,da bin ich wieder genauso platt wie meine Festplatte.Kann mir jemand einen Tipp geben??? Gruß bwolle

Autor Win 98,nichts geht mehr
1Karl
Lehrling

285 Beiträge
Erstellt am: 04.04.2007 um 15:55 Uhr Antwort mit Zitat
Mit S0KILL unter DOS die Platte löschen:
http://www.bjoern-meissner.de/homepage/downloads/S-Null-Kill...

Als Bootdiskette nimm drdflash.exe:
http://k7jo.de/download.htm

S0KILL.exe auf die Bootdiskette kopieren und von dieser booten.
Dann S0KILL.exe [Enter] eingeben.

Wichtig: Keine Parameter ändern.

Dann unter DOS die Platte partionieren und formatieren:
http://www24.brinkster.com/thorsten123/faq/partitionieren/fdisk/faqfdi sk.htm



Autor Win 98,nichts geht mehr
bwolle
Gast
7 Beiträge
Erstellt am: 05.04.2007 um 14:00 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo,
ich habe es eigentlich schon zuviel Zeit und Mühe investiert und es soweit aufgegeben.Bin nun auf der Suche nach einem preiswerten gebrauchten PC,evtl. mit XP. Trotzdem möchte ich Euch allen herzlichst für die wirklich guten Tipps bedanken.Macht weiter so!!!
Gruß bwolle

Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: 1 2 Weiter >>



© 2012 treiber.de