Alle Foren
Gerätegruppen-Foren
Scanner & Kameras
Vista-Treiber für Pentavision Kamera PBC 1300i
Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: << Zurück 1 2 3 4 Weiter >>
Autor Vista-Treiber für Pentavision Kamera PBC 1300i
fridolin
Bastler

18 Beiträge
Erstellt am: 30.03.2007 um 21:23 Uhr Antwort mit Zitat
Und noch ein Nachtrag:
Habe die Kamera nun auch mal an den Vista-Notebook angeschlossen (wo sie ja leider noch nicht funzt). Und da fand ich im gerätemanager endlich diese ominösen VIDs und Pids:

Gerätebescheibung:
Hardware ID´s:
USB\VID_0C45&PID_8008\REV_0100
USB\VID_0C45&PID_8008

Geräteinstanzpfad:
USB\VID_0C45&PID_8008\5&768B03E&0&1

Hilft das eventuelle weiter ?
Würde mich freuen ... Ich drück auf alle Fälle mal die Daumen ...

Gruss
Fridolin




Autor Vista-Treiber für Pentavision Kamera PBC 1300i
SebWagner
(Administrator)
Treiber-Gott

7035 Beiträge
Erstellt am: 30.03.2007 um 23:24 Uhr Antwort mit Zitat
Wie du schon richtig vermutet hast, ist das Teil von Sonix. Aber leider sind nur Treiber für XP zu finden:

http://members.driverguide.com/driver/detail.php?driverid=348092&a ction=winfo

SebWagner@aol.com

PS.: Was man nicht im Kopf hat, hat man im Computer!

Tolle Homepages: www.neumann-onweb.de.vu
www.hotlinespass.de

Zuletzt bearbeitet von SebWagner am 30.03.2007 um 23:25 Uhr.


PS.: Was man nicht im Kopf hat, hat man im Computer!

Unsere Feuerwehr im Laufe der Zeiten<<< >>>Unsere neue Seite der Feuerwehr

Autor Vista-Treiber für Pentavision Kamera PBC 1300i
1Karl
Lehrling

285 Beiträge
Erstellt am: 31.03.2007 um 00:15 Uhr Antwort mit Zitat
Use your installation dvd to get to the command prompt and type

bcdedit.exe -set nointegritychecks ON

this will let you boot with out having signed drivers, it only took me 4 hours to figure this out last night. Found it on microsofts website, go figure...
http://www.planetamd64.com/index.php?showtopic=22966&hl=problems+w ith+Promise+FT

Dann sollte da auch der XP Treiber laufen!

Der Chip ist übrigens von Microdia (nix Sonic), aber von denen gibts nix Support!

Alternativ nimm diesen XP Treiber:
http://www.typhoon.de/en/art.php?p=959&pv=5

Autor Vista-Treiber für Pentavision Kamera PBC 1300i
fridolin
Bastler

18 Beiträge
Erstellt am: 31.03.2007 um 11:54 Uhr Antwort mit Zitat
Den Tipp mit dem bcdedit... werde ich ausprobieren.

Aber ist das nicht das Gleiche wie die über den Start mit F8 erreichbare Startoption "Erzwingen der Treibersignatur deaktivieren"?

Bleibt eine so vorgenommene Einstellung auch für künftige Systemstarts erhalten?

Unter XP bekam man bei nicht signierten Treibern immer einen entsprechenden Warnhinweis, konnte aber dann auf eigenes Risiko weiter installieren. Ist das bei Vista nicht mehr der Fall? Mir ist bei Vista diese Meldung noch nicht begegnet.

Autor Vista-Treiber für Pentavision Kamera PBC 1300i
1Karl
Lehrling

285 Beiträge
Erstellt am: 31.03.2007 um 13:32 Uhr Antwort mit Zitat
Nein!

What is happening is this - although the drivers install alright, because they are not digitally signed, Windows won't let them work. This can be remedied in one of two ways: first, by hitting F8 before windows loads and disabling digital signing (this must be done every time windows boots), or, second, disabling it permanently in the PC recovery console (which can only be reached via a Windows installation CD) by entering "bcdedit.exe -set nointegritychecks ON".

http://www.driverheaven.net/windows-vista-forum/104306-wireless-cards- works-vista.html

Autor Vista-Treiber für Pentavision Kamera PBC 1300i
fridolin
Bastler

18 Beiträge
Erstellt am: 31.03.2007 um 14:02 Uhr Antwort mit Zitat
@ 1Karl:

Danke für die Info. Schade, dann wird´s mir wohl nichts bringen. Bei meinem neuen Notebook (Medion 98200)ist Windows Vista Home Premium vorinstalliert. Es gibt eine "Recovery"-Partition auf der Festplatte und eine "Recovery-CD". Wenn letztere eingelegt und gestartet wird, erfolgt laut Bedienungsanleitung ein Rücksetzen des Systems in den Auslieferungszustand. Das will ich natürlich unbedingt vermeiden, vor allem, nachdem ich schon einiges an Software mehr oder minder mühsam draufgepackt habe.

Im Moment denke ich über eine ganz andere Alternative nach: Die fragliche "Fernglaskamera" hat eine Nachfolgetype. Da ist statt des internen, nur über USB auslesbaren Speichers eine Speicherkarte vorgesehen. Die könnte man natürlich dann ohne den Weg über USB direkt mit Kartenleser auslesen. Schade nur, dass dieses Gerät voluminöser ist als das jetzige und damit weniger wie ein "Nur-Fernglas" aussieht, sondern schon eher erkennen lässt, dass da eine Kamera mit im Spiel ist. Und das ist nicht immer erwünscht.

Aber ich gebe noch nicht auf, die alte Kamera vielleicht doch noch unter Vista zum Fliegen zu bringen.


Autor Vista-Treiber für Pentavision Kamera PBC 1300i
1Karl
Lehrling

285 Beiträge
Erstellt am: 31.03.2007 um 14:19 Uhr Antwort mit Zitat
http://www.treiber.de/forum/topic.asp?bwthreadid=45943

Ich würde da XP installieren!

Ziemlich sicher kann Ich dir mit dem Everest Bericht alle XP Treiber besorgen.

Autor Vista-Treiber für Pentavision Kamera PBC 1300i
fridolin
Bastler

18 Beiträge
Erstellt am: 31.03.2007 um 15:33 Uhr Antwort mit Zitat
Eine XP-Installation möchte ich aus verschiedenen Gründen zur Zeit nicht ins Auge fassen: Ich möchte Vista kennenlernen, es wird ja mit einiger Wahrscheinlichkeit das künftige Standard-BS werden, kann mir ehrlich nicht vorstellen, dass es als Flop enden könnte. Das auf dem Gerät vorhandene Media Center mit DVB-T-Tuner und Recordermöglichkeit ist auch ganz interessant. An den m.E. teilweise überflüssigen grafischen Schnickschnack gewöhne ich mich schon langsam, manches ist ja auch ganz nett. Die bisher installierte Software (in erster Linie Office-Anwendungen, sowie Bild- und Fotobearbeitung und -Archivierung) laufen inzwischen soweit ganz zufriedenstellend. Der Zugang zu DSL klappt auch sehr gut. Noch scheint das System sehr stabil zu laufen. Soweit könnte ich eigentlich ganz zufrieden sein.

Es geht eigentlich nur noch um diese gelegentlich verwendete Fernglas-Kamera. Bisher habe ich die damit unterwegs geschossenen Bilder zuhause mittels XP-Home-PC ausgelesen, oder unterwegs mit dem alten Notebook (WIN98SE), allerdings leider nur bei vorhandenem Netzanschluss, weil der Akku des alten Gerätes defekt ist und sich ein teurer Austausch nicht mehr lohnt. Es wäre natürlich ganz prima, wenn das Auslesen jetzt auch mit dem neuen Vista-Notebook möglich würde, denn dann wäre ich auch in dieser Beziehung unterwegs wieder netzunabhängig.

Wie bereits erwähnt: ich gebe noch nicht auf. Kommt Zeit kommt Rat ...


Autor Vista-Treiber für Pentavision Kamera PBC 1300i
Schmudo
Treiber-Gottvater

12671 Beiträge
Erstellt am: 31.03.2007 um 15:41 Uhr Antwort mit Zitat
Gibts denn (analog zu den XP-Recovery-CDs) nicht schon die
Möglichkeit, aus deiner Version ein vollständiges Vista-ISO
(legal !) zu erstellen.

Sind Programme wie der c´t - Slipstreamer noch nicht dazu in der
Lage (evtl. auch andere) ?
________________________
________________________

Oh ja, Centurio,
chleuder den Purchen zu Poden !

________________________
________________________

Also gut, ich bin der Messias,

...und jetzt ...verpisst Euch !

Autor Vista-Treiber für Pentavision Kamera PBC 1300i
fridolin
Bastler

18 Beiträge
Erstellt am: 31.03.2007 um 17:01 Uhr Antwort mit Zitat
Hallo Schmudo,
diesbezüglich ist mir noch nichts bekannt. Damit muss ich mich aber mal befassen, bin ja in Sachen Vista noch ziemlich unbeleckt.

Neues Thema      Zum Thema antworten
Gehe zu Seite: << Zurück 1 2 3 4 Weiter >>



© 2012 treiber.de