Alle Foren
Allgemeine Foren
Treiber.de Wissensdatenbank
Installation: ATI Mobility & Nvidia Mobile Karten
Neues Thema      Thema geschlossen
Autor Installation: ATI Mobility & Nvidia Mobile Karten
Easyman
(Administrator)
Treiber-Gott

6229 Beiträge
Erstellt am: 02.02.2004 um 18:28 Uhr
Probleme bei der Installation von ATI Mobility oder Nvidia Mobile Grafikkarten?

Marcel007 hat da was gefunden, mit dem man ATI Mobility und Nvidia Mobile Karten bei Problemen richtig zum Laufen kriegen kann:


ATI

http://www.driverheaven.net/modtool/

Dieses Programm modifiziert die Treiberdateien so, dass die Karte danach problemlos funktionieren sollte. Dazu muss man zunächst einen ATI Catalyst Treiber downloaden und entpacken. Dann lässt man die Dateien mithilfe des Programms modifizieren und kann den Treiber dann ohne Probleme installieren. Damit das Tool läuft, muss das .NET Framework von Micrsosoft installiert sein!

Folgende Karten werden unterstützt:

- ATI MOBILITY RADEON
- ATI MOBILITY RADEON 7500
- ATI MOBILITY RADEON 7800 GL
- ATI MOBILITY RADEON 9000
- ATI MOBILITY FireGL 9000
- ATI MOBILITY RADEON 9200
- ATI MOBILITY IGP 320M
- ATI MOBILITY IGP 340M/345M
- ATI MOBILITY IGP 7000
- ATI MOBILITY IGP 9000
- ATI MOBILITY IGP 9100
- ATI MOBILITY FIRE GL T2/T2e
- ATI MOBILITY RADEON Xpress 200 Series
- ATI MOBILITY FireGL V3100
- ATI MOBILITY FireGL V3200
- ATI MOBILITY FireGL V5000
- ATI MOBILITY FireGL V5100
- ATI MOBILITY RADEON 9500
- ATI MOBILITY RADEON 9550
- ATI MOBILITY RADEON 9600/9700 Series
- ATI MOBILITY RADEON 9800
- ATI MOBILITY RADEON X200
- ATI MOBILITY RADEON X300
- ATI MOBILITY RADEON X600
- ATI MOBILITY RADEON X600 SE
- ATI MOBILITY RADEON X700
- ATI MOBILITY RADEON X700 XL
- ATI MOBILITY RADEON X800
- ATI MOBILITY RADEON X800 XT
- ATI MOBILITY RADEON X1300
- ATI MOBILITY RADEON X1400
- ATI MOBILITY RADEON X1600


Der Lange hat da auch noch was gefunden.
Hier gibt es ganze Treiberpakete für die ATI Mobility Karten:

http://www.station-drivers.com/page/atidriv%20mobility.htm





Nvidia

http://www.geocities.com/madtoast/

Forceware oder Detonator Treiber runterladen, nach C:\Nvidia\ entpacken und die eigentlichche Installation abbrechen. Dann ein Paket mit modifizierten INF-Dateien für den gewünschten Treiber unter der obigen Adresse herunterladen. Die heruntergeladene Datei entpacken, in den Ordner des eigenen Notebookherstellers gehen und die Datei darin kopieren. Diese fügt man dann in dem Verzeichnis, in welches man zuvor den Treiber entpackt hat (z.B. "C:\NVIDIA\WINXP-2K\53.03") ein. Die originale INF-Datei überschreiben und nun die Installation wie gewohnt über die Setup-Routine starten.

Unterstütze Karten: alle mit Nvidia Mobile Chipsatz

----------
Die Anwendung der aufgezeigten Tipps und Tricks, sowie Beschreibungen erfolgt auf eigene
Gefahr.

IN KEINEM FALL IST TREIBER.DE FÜR ENTGANGENEN UMSATZ ODER GEWINN
ODER DEN VERLUST VON DATEN ODER FÜR DIREKTE, INDIREKTE, SPEZIELLE,
LOGISCH FOLGENDE, BEILÄUFIGE ODER EINSCHLIEßENDE SCHADENSERSATZANSPRÜCHE
VERANTWORTLICH.

Zuletzt bearbeitet von geloeschter User am 28.03.2007 um 22:56 Uhr.

Neues Thema      Thema geschlossen


© 2012 treiber.de