Alle Foren
Gerätegruppen-Foren
Mainboards, Controller & RAM
Riesenprob mit QDI Board 7E-A / G-Force 2
Neues Thema      Thema geschlossen
Autor Riesenprob mit QDI Board 7E-A / G-Force 2
conect
Gast
5 Beiträge
Erstellt am: 29.09.2001 um 18:26 Uhr
Zum Thema..o. g. Mainboard mit VIA-Chipsatz und Athlon 1,4 GHz. Board einwandfrei installiert mit 4in1, Bios upgedatet auf 3.6. Steigt häufig schon beim Desktopstarten aus. Manchmal gehen auch einige steps durch. Abgesicherter Modus ok. Dachte erst, G-Force 2 über Stromversorgung wäre die Ursache, aber auch mit anderen Karten gleiches Prob. Anderes QDI-Board 7E-A, gleicher Fehler. Sämtliche Hardware getauscht, das Gleiche! Prozessortakt auf 1050 MHz gestellt, jetzt lief die Sache eigentlich stabil - ist aber nicht der Sinn der Sache; kann theoretisch nur am Board liegen! Ist etwas bekannt, ob für das Board außer 4in1 noch andere Chipsatztreiber vorgesehen sind, bzw. spez. BIOS-Settings? Kennt jemand das Problem?Vielen Dank für Feedback!


Autor Riesenprob mit QDI Board 7E-A / G-Force 2
Schmudo
Treiber-Gottvater

12671 Beiträge
Erstellt am: 29.09.2001 um 18:36 Uhr
Mit dem immensen Stromhunger des 1400er C-
Modells haben so einige Spannungswandler
mancher Mainboards Riesenprobleme (siehe
hier die ganzen Posts zu den Elitegroup-Boards), 1200er laufen meist problemlos.
Vielleicht gehört also auch dein Board zu
dieser Gruppe ???
Du sagst, du hättest sämtliche Hardware
getauscht, zählen dazu auch qualitativ
hochwertige Kühler und Netzteile (auch hier
kein NoName-Kram bei ´nem 1400er bitte) ?

________________________
________________________

Also gut, ich bin der Messias,

...und jetzt ...verpisst Euch !

Autor Riesenprob mit QDI Board 7E-A / G-Force 2
conect
Gast
5 Beiträge
Erstellt am: 29.09.2001 um 18:58 Uhr
Ja, absolut Riesenkühler 8/8 oder 10/10 - Temperatur ist im Keller! Das Netzteil im Tower ist zwar Hausmannskost, läuft aber mit hochwerigerem Netzteil auch nicht...Werde jetzt nochmal Test mit anderem Board machen. Wenn nicht...??? Tja... Noch nie erlebt...
Vielleicht kommt ja noch was - hier im Board.
Danke!


Autor Riesenprob mit QDI Board 7E-A / G-Force 2
Schmudo
Treiber-Gottvater

12671 Beiträge
Erstellt am: 29.09.2001 um 19:12 Uhr
Da der abgesicherte Modus problemlos läuft,
denke ich mal eher, das es sich um ein
Treiberproblem handelt.
Wenn es sich einrichten lässt, installier
Windows mit ´ner Minimalkonfiguration neu
(also nur Graka, evtl. SCSI wenn nötig),
zieh von allem nur neueste Treiber und
richte dann die weiteren Komponenten ein.
Bei etwas Glück tritt der Fehler erst dann
auf und der Schuldige ist gefunden (gerade
Soundkarten oder Scanner sind sehr proble-
matisch).
Ach so, bei einer Einrichtung einer Minimal-
konfiguration sollte eine OnBoard-Soundkarte
natürlich abgeschaltet sein.

________________________
________________________

Also gut, ich bin der Messias,

...und jetzt ...verpisst Euch !

Autor Riesenprob mit QDI Board 7E-A / G-Force 2
conect
Gast
5 Beiträge
Erstellt am: 30.09.2001 um 12:06 Uhr
Nochmal kurz zum Thema: Windows ist bereits benutzerdefiniert, minimal installiert. Und ich meine auch bemerkt zu haben, ist aber noch nicht ganz eindeutig, dass Prob erst dann kommt, wenn Via 4in1 (4.32V) aufgespielt. Grafik läuft bis dato immer noch mit std. VGA ohne Treiber. Sound o. B. sowieso deaktiviert. Bin auch der Meinung - Treiber! Nur welche? Heute neues Phänomen - vorhandene Fritz ISA-Karte (Prozedere 100 %)1. Step ausgeführt über "sonst. Hardware" Treiber installiert. PC fährt üblicherweise runter, kommt aber nit mehr hoch!! Werd und muss das Board wohl aufgeben. Kann wohl nur am Chipsatz liegen!!! Stinkt mir halt - zu viel Zeit investiert!!



Autor Riesenprob mit QDI Board 7E-A / G-Force 2
Schmudo
Treiber-Gottvater

12671 Beiträge
Erstellt am: 30.09.2001 um 12:37 Uhr
1. Aha, die alten Fritz-ISA-Karten zählen
ebenfalls zu den Problemgeräten, es gibt
davon ganze Revisionen, die
-Ihren Speicher falsch mappen
(dafür gibts BIOS-Einstellungen)
-völlig inkompatibel zu jeden Stromspar-
massnahmen (selbst zum ollen APM) sind.
ISA-Karten sind eigentlich als solche schon
ziemlich inkompatibel zu Athlon-Systemen
(werden im BIOS sehr vernachlässigt).


2.Benutzerdefiniert meinte ich nicht so.
Ich dachte, du solltest Windoof nur
mit Grafikkarte (keine anderen Karten
eingesteckt) und deaktiviertem SoundOn-
Board installieren.

3.Wenns wirklich doch am 1400er mit seinem
Stromhunger liegt, dann schaff´ dir ein
Board an, bei dem sich der Multiplikator
auch per Jumper einstellen lässt (z.B.
auf 9 * 133 = 1200 Mhz), gute Erfahrungen
habe ich mit dem guten alten Asus A7V133
gemacht. Dieses besitzt allerdings na-
türlich keinen ISA-Slot mehr (ist auch
nach aktuellen PC-Spezifikationen nicht
mehr gestattet), eine Fritz PCI ist also
auch noch anzuschaffen !!!

________________________
________________________

Also gut, ich bin der Messias,

...und jetzt ...verpisst Euch !

Autor Riesenprob mit QDI Board 7E-A / G-Force 2
conect
Gast
5 Beiträge
Erstellt am: 13.10.2001 um 21:01 Uhr
Soo, Problem ist seit einigen Tagen beseitigt! Dachte schon, ich bin bescheuert!? Zur Ursache: Das Bios war die Ursache! Meinen allergrößten Respekt vor der Firma QDI!! Die haben innerhalb von ein paar Tagen ein neues Bios "gezimmert"! Parallel mit mir ist das Prob weltweit aufgetreten. Die Ing. in China haben ein das Bios geupt, und die Kiste lief! Nach der Installation des neuen Bios bemerkte ich, wie sich die Systemsteuerung nochmal die Northbridge holte - das war vermutlich das Problem! Danke trotzdem an die, die Hilfe leisten wollten!



Autor Riesenprob mit QDI Board 7E-A / G-Force 2
Schmudo
Treiber-Gottvater

12671 Beiträge
Erstellt am: 14.10.2001 um 01:22 Uhr
Und das alte BIOS ist so durch die
Qualitätssicherung gekommen ???

Erst verkaufen und dann testen, was ?

________________________
________________________

Also gut, ich bin der Messias,

...und jetzt ...verpisst Euch !

Autor Riesenprob mit QDI Board 7E-A / G-Force 2
conect
Gast
5 Beiträge
Erstellt am: 14.10.2001 um 02:03 Uhr
Hi Schmudo..
Genaueres weiss ich noch nicht, muss mich just ggf. auch nicht interessieren! Eines ist aber Fakt...Es hing mit den Produktionsnummern der Athlon zusammen. In China waren Exemplare dabei, die liefen! Will das absolut nicht dem Board ankreiden. Keinesfalls!
Es sind halt sehr viele Bäcker, die den Teig kneten. Wollte eigentlich nur bemerkt haben, dass es auch noch Hersteller gibt, die sich einer Sache "schnellstmöglich" annehmen. Nicht nur annehmen, auch zum Erfolg führen und nicht mit Floskeln abwürgen. Ähmm...bin kein Mitarbeiter von QDI - nur mal so am Rande :)!! Eines noch...Habe Benchmark gefahren - gigantisch gut! So, dass solls hier gewesen sein. Danke nochmal! Ade



Neues Thema      Thema geschlossen


© 2012 treiber.de