Alle Foren
Betriebssysteme
Linux
Wg111
Antwort
Benutzer:     Passwort:  
Smileys:
Format:   Fett Kursiv Unterstrichen Durchstreichen Links ausrichten Zentriert ausrichten Rechts ausrichten Zitieren Verstecken URL einfügen... Bild einfügen... Code
Text:
Optionen: Benachrichtige mich bei Antworten auf meinen Beitrag

Die letzten beiträge im Thread:

Autor Wg111
Iven
Lehrling

111 Beiträge
Erstellt am: 14.11.2007 um 19:46 Uhr
gut, jetzt weiß ich mehr Danke!:D

Ivensmith

Autor Wg111
Der Lange
Meister

2324 Beiträge
Erstellt am: 08.11.2007 um 22:19 Uhr
Iven schrieb:
unter Linux am besten ne WEP verschlüsslung knacken?


fragen kann man alles
antworten wird nur niemand
wenn Du aus diesem Grund auf Linux umsteigen willst, ist das auch def, der falsche Anfangsschritt


ich finde Easymans andeutung über BT "etwas" untertrieben

mit welcher Distri willst Du arbeiten, oder arbeitest Du?
diese Frage solltest Du erstmal beantworten

der Stick mit dem Realtek Chipsatz sollte eigentlich auf fast allen bekannten Distri´s problemlos laufen

Zuletzt bearbeitet von Der Lange am 08.11.2007 um 22:21 Uhr.

.

Autor Wg111
Easyman
(Administrator)
Treiber-Gott

6229 Beiträge
Erstellt am: 08.11.2007 um 22:05 Uhr
RTL ist nur der Name des in dem WLAN-Stick verwendeten Chipsatzes.

Wenn du an WEP-Geschichten interessiert bist, solltest du dir auch mal BackTrack anschauen, das kannste ohne Installation direkt von CD starten und da sind alle nötigen Tools schon drin.

Der Umgang damit ist als Linux Neuling allerdings nicht ganz so einfach, denn die Tools laufen alle nur in der Console, also ohne grafische Oberfläche. Ich hab mich da auch ne Zeit lang mit befasst und habs mit dem WG111 nicht hinbekommen. Weiß bloß nicht, obs an meiner Unfähigkeit oder am WG111 liegt ^^

Für spezifischere Fragen solltest du dich an ein anderes Forum wenden, z.B. das von BackTrack.

Autor Wg111
Iven
Lehrling

111 Beiträge
Erstellt am: 08.11.2007 um 19:28 Uhr
äähmm...well...dass sagt mir jetzt nicht allzu viel...^^, bin ein Linux neuling!verstanden habe ich dat es auch so kalppen soll^^...aber die sache mit dem RTL-Chipsatz...naja...aber ich probiere es mal!
Gut und wenn wir schonmal beim fragen sind...ich hätt da noch eine:

Mit welchem programm kann ich unter Linux am besten ne WEP verschlüsslung knacken?natürlich aus reiner intresse :P...würde ich nie praktizieren!
Wenn so eine frage hier gestellt werden darf?!

Ivensmith

Autor Wg111
Easyman
(Administrator)
Treiber-Gott

6229 Beiträge
Erstellt am: 08.11.2007 um 18:54 Uhr
Also bei mir läuft der direkt, ohne dass ich irgendwas machen muss. Ich hab als Distribution allerding BackTrack, welche auf WLAN-Geschichten spezialisiert ist, aber ich könnt mir vorstellen, dass SuSe oder so den Stick auch direkt unterstützen, weil der RTL-Chipsatz ja nicht unbedingt selten ist..

Autor Wg111
Iven
Lehrling

111 Beiträge
Erstellt am: 08.11.2007 um 18:20 Uhr
hallo, wie kann ich unter Linux meinen WLAN WG111 USB stick anschließen?
Also wo finde ich den treiber...so dass das ding unter Linux läuft, wenn es denn überhaupt unter LInux läuft!?
danke im vorraus!

Ivensmith


© 2012 treiber.de